Frankreich

Abenteuer GR20 Wanderung

Termin wählen & buchen

Abenteuer GR20 Wanderung

Mit Guide von Nord nach Süd wandern

Der GR 20 gilt als die schönste und beeindruckendste Tour unter den GR-Wanderungen (Grande Randonnée). Korsika, das Gebirge im Meer, zieht seit Jahren schon Wanderer an, die den Gebirgszug im Herzen Korsikas durchqueren wollen. Der Name Korsika leitet sich vom Wort Korsai ab, was die "Bewaldete" bedeutet. Allerdings hat die Brandrodung durch die Schaaf-Landwirtschaft in den letzten 100 Jahren das Landschaftsbild der Insel verändert. Gewaltige Larccio-Kiefern, die mit fast 50 Metern zu den höchsten Bäumen Europas zählen. Gwaltige Steinwände, scheinen morgens durch den rosanen Nebel. Der Durft der Maccia - der immergrüne Busch auf den Felsen- duftet nach Ginster, Wacholder, Zistrose und Beberitze. Napoleon soll seine Heimat Korsika mit verbundenen Augen am Duft erkannt haben.

Beinahe 90 % der Insel im Mittelmeer ist Bergland. Der höchste Gipfel von Korsika ist der Monte Cinto mit 2.706 Metern und liegt auf einer Etappe des GR20. Der Grande Randonnée 20 gilt als der konditionell anstrengendste Fernwanderweg Europas. Spannende 170 km und 12.000 Höhenmeter liegen zwischen dem Start des GR 20 in Calenzana und dem Ziel in Bavella. Der GR20 verläuft entlang des Hauptkamm, Korsikas Zentralmassiv, über viele Pässe. Es ist die Mischung aus alpinen Bergtouren, der korsischen Kultur, der Nähe zum Meer und den gemütlichen Refuge (Berghütten), die so fasziniert.

Bei unserer Reise durchqueren Sie das Gebirgsmassiv von Nord nach Süd. Sie starten Ihre Wanderung in Calenzana. Die anspruchsvollere Nordetappe des GR 20 und die sanfte Etappe im Süden treffen bei der Hälfte der Wanderung in Vizzavona aufeinander. Das beeindruckende Massiv im Norden Korsikas wird landschaftlich von den Granitwänden der Berge dominiert. Im südlichen Teil überwiegen Wälder, Seen und grüne Ebenen. Die Wanderreise richtet sich an Gäste, die körperlich fit und wandertechnisch erfahren sind. Auf der Tour über den GR20 gibt es ausgesetzte Stellen, bei denen Schwindelfreiheit und Trittsicherheit Voraussetzung sind. An schwierige Passagen sichern Sie sich durch Leitern oder Ketten ab. Die einzelnen Tageswanderungen finden teilweise mit einem Tagesrucksack statt. Der Transport des Gepäcks ist logistisch nicht an allen Tagen möglich. An diesen Tagen tragen Sie zusätzlich das Equipment, welches Sie für die Übernachtung benötigen. Übernachten werden Sie nach den jeweiligen Etappen in einer gemütlichen Berg Hütte (Refuge) oder im Zelt.

Dauer
18 Tage
Teilnehmer
min. 5 / max. 12
Land
Frankreich
III Technik
I Komfort
IV Fitness

Reise

Highlights
Leistungen
Termine
Reiseverlauf

Reiseleitung

Reiseleitung

Reiseinfos

Einreisebestimmungen & Impfungen
Ausrüstungsempfehlung

Ihr Ansprechpartner

Ronny Friedrich

Ronny Friedrich Geschäftsführer ronny@meinewelt-reisen.de +49 341 98997081 +49 151 11520798

Preis

ab € 2.490,-

inkl. Flug