kenia-sehenswürdigkeiten-loewe
  • Kenia
  • Kenia

Kenias Nationalparks & Strand

Ein Safariparadies stellt sich vor

Highlights der Reise

  • Spektakel der Tierwanderung in der Masai Mara
  • romantische Zeltcamps
  • rote Elefanten im Tsavo-Ost Nationalpark
  • Panorama des Kilimanjaro im Amboseli Nationalpark
  • garantierte, wöchentliche Abreisetermine ab 4 Personen
  • individuelle Badeverlängerung möglich

Die bekanntesten Nationalparks Kenias in komfortablen Lodges erleben. Das ist das Motto dieser 10-tägigen Reise mit 7-tägiger Lodge-Safari. Auf der Safari in Kenia lernen Sie das Land der Masai von seiner schönsten Seite kennen. Besonders geeignet ist diese Reise nach Ostafrika für Gäste, die Kenia und den schwarzen Kontinent zum ersten Mal bereisen. Diese Tour beginnt wöchentlich am Montag mit der Ankunft in Mombasa, die Safari startet Dienstag. Das Besondere an dieser Tour ist, dass Sie in eine Richtung mit dem Allradauot bis in den Amboseli Nationalpark und die Masai Mara unterwegs sind und mit einem Linienflugzeug zurück nach Mombasa fliegen. 

Sie haben die Möglichkeit, nach Belieben vor oder nach der Safari einen Badeurlaub am indischen Ozean zu genießen. Imposante Panoramen erwarten Sie vor den Taita Hills mit Schirmakazien und allen Savannenbewohnern wie Giraffen, Elefanten oder Zebras. Unvergessliche Begegnungen versprechen auch die Roten Elefanten des Tsavo Ost Nationalpark, der Blick auf den majestätischen Mount Kilimanjaro und die riesigen Tierherden der Masia Mara.

 

Kenia FAQ

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft Mombasa - Bamburi Beach

africa-diani-beach-meinewelt-reisen.jpg

Willkommen in Kenia! Sie erreichen Mombasa gegen Mittag. Nach dem Sie Ihr Visum erhalten und das Gepäck aufgenommen haben, werden Sie von einem Fahrer unserer Agentur in Empfang genommen. Vom Flughafen geht es mit einem privaten Kleinbus nach Mombasa  an den Bamburi Beach in die gleichnamige Lodge, welche am endlosen weißen Sandstand des Indischen Ozeans liegt. Sie wohnen in schönen, klimatisierten Bungalows, ausgestattet mit Dusche, Moskitonetz, Safe und W-Lan, 2 Pools und einen halbschattigen Palmengarten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung: Severin Sea Lodge.

Ihre Unterkunft: Severin Sea Lodge

Tag 2: Auf in die Wildnis zu den Roten Elefanten

elephant-tsavo-ost-meine-welt-reisen.jpg

Sie werden von der afrikanischen Sonne über dem indischen Ozean geweckt. Zeitig geht es von Ihrem Strandhotel an der Küste Mombasas los. Zunächst geht es durch die lebhafte Metropole Mombasa, anschließend setzen Sie Ihre Fahrt via Mariakani in Richtung Nordosten fort. Vielerorts stehen Kinder am Wegesrand und winken Ihnen zu, unvergessliche Eindrücke des afrikanischen Lebens erwarten Sie! Bevor Sie in den Tsavo Ost Nationalpark zur Safari fahren, halten Sie nochmals an einer Raststätte für eine kleine Pause. Der Tsavo Nationalpark wird durch die Straße und Eisenbahnverbindung Mombasa-Nairobi in den östlichen und westlichen Teil getrennt und ist in etwa so groß wie Belgien. Unendliche Weiten erwarten Sie hier! Wussten Sie, dass es hier "rote" Elefanten gibt? Durch die Erde, mit der die Dickhäuter sich einstäuben, um sich vor der Sonne zu schützen, nehmen die Tiere die typische rote Farbe an. Gegen Mittag erreichen Sie Ihre erste Safari-Lodge im Busch, die wunderschöne Ashnil Aruba Lodge. Am Nachmittag starten Sie Ihre erste spannende Pirschfahrt im Tsavo Ost bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Tag 3: Pirschfahrt im Tsavo Ost und Tsavo West

lion-tsavo-west-meinewelt-reisen.jpg

Mit Anbruch der Dämmerung, noch vor dem Frühstück, starten Sie zu Ihrer Ganztagespirsch im Tsavo Ost Nationalpark. Zum Mittag und zur Siesta kehren Sie in die Lodge zurück, bevor Sie am Nachmittag neue unbekannte Gebiete des Parks erkunden. Eine Region von unsagbarer landschaftlicher Schönheit.

Ihre Unterkunft: Severin Safari Camp

Tag 4: Der Kilimanjaro ruft

elephant-amobseli-meinewelt-reisen

Sehr zeitig wird Ihr Frühstück serviert, der Tag hält heute viel bereit. Am Tsavo River können Sie vielleicht einen Blick auf Krokodile und Flusspferde erhaschen. Vorbei am Nashorn-Schutzgebiet geht es weiter zu den Nguliabergen und dann zu den Mzima Springs, wo pro Stunde ca. 20 Millionen Liter Wasser aus dem Boden sprudeln. Wie grün es hier ist! Wasser ist Leben - nirgends ist das so deutlich zu spüren wie in Afrika.  Schon heute zeigt sich Ihnen der Kilimanjaro in Tansania vor dem sternenklaren, afrikanischen Himmel. Die heutige Fahrt führt durch die Chyulu Hills und durch das Masai Gebiet. Nun sehen Sie den Kilimanjaro auf sich zukommen, der sich mächtig aus der Ebene erhebt. Was für ein Anblick! Im Amboseli National Park werden Sie Ihren Augen nicht trauen, wenn plötzlich und unerwartet große Tierherden aus dem puderfeinen Staub von Amboseli auftauchen. Elefantenherden mit über 100 Tieren können Sie nur noch hier in Kenia sehen. Bis zur Mittagszeit pirschen Sie in Ihrem Auto an schlafende Raubkatzen und verschiedenste Antilopenarten heran und checken anschließend in der gemütlichen Zebra Plains Amboseli Lodge ein. Nach dem Mittagessen und einer sich anschließenden Siesta, starten Sie erneut in den Busch. Auf der Pirschfahrt versucht Ihnen der Guide möglichst viele der 81 vorkommenden Säugetierarten des Amboselis etwas näher zu bringen. Am späten Nachmittag ist meist der Kilimanjaro in voller Pracht zu sehen. Auf Wunsch kann ein traditionelles Masai Dorf besucht werden (gegen Gebühr).

Ihre Unterkunft: Ol Tukai Amboseli Lodge

Tag 5: Im Land der 1000 Seen

pelikane lake naivasha klein.jpg

Guten Morgen! Wir hoffen, Sie haben in der Wildnis gut geschlafen. Auch heute starten Sie wieder nach einem zeitigen Frühstück. Es geht zum Lake Naivasha Nationalpark. Er ist auf 1.910 m der höchstgelegene See im Rift-Valley. Über ihm thront der Mount Longonot, ein inaktiver Vulkan. An seinen Ufern können Sie zahlreiche wilde Tiere, wie zum Beispiel Antilopen oder Giraffen beobachten. Der Lake Naivasha ist bekannt für seine über 300 Vogelarten. Kormorane, Pelikane und Seeadler tummeln sich hier genauso, wie diverse Eisvögel und Marabus. Übernachtung im weitläufigen Lake Naivasha Country Club.

Ihre Unterkunft: Naivasha Sopa Lodge

Tag 6 - 7: Masai Mara - ein Safarivergnügen

IMG_0671.JPG

Eines der schönsten, bekanntesten und meist besuchten Naturschutzgebiete Kenias erwartet Sie. Machen Sie Ihre Kamera bereit! Die Masai Mara ist Teil der Serengeti, mit der sie das große zusammenhängende Ökosystem Afrikas darstellt. Die jährliche Wanderung von ca. 2 Millionen Wildtieren, insbesondere der Gnus, Thomson Gazellen und Zebras, ist ein unvergessliches Spektakel. Aber auch ohne die so genannte Migration hat die Masai Mara einen unglaublichen Tierreichtum aufzuweisen. Grassavannen, Flüsse und Wälder bilden nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sie bieten einen optimalen Lebensraum für viele Tierarten. Die Vielzahl der Raubkatzen lässt auf den Pirschfahrten immer wieder die erstaunlichsten Tierbeobachtungen zu. Haben Sie die Löwenfamilie entdeckt? Außerdem steht ein Besuch zum Mara-Fluss auf dem Programm. Der Fluss ist eine der größten sogenannten "Crossings" im jährlichen Treck der Gnu- und Zebraherden. Hier spielen sich zeitweilig unglaubliche Szenen ab, wenn tausende Tiere den von der einsetzenden Regenzeit angeschwollenen Fluss überwinden müssen, in dem schon die Krokodile warten. Doch auch zu anderen Jahreszeiten lassen sich hier Flusspferde, Krokodile und andere Tiere beobachten.

Ihre Unterkunft: Oloshaiki Camp

Tag 8: Flug nach Mombasa an den Strand

Rückflug-Mombasa-meineweltreisen

Heute heißt es Kwaheri - Auf Wiedersehen im Bush. Nach einem letzten Frühstück in der Wildnis, starten Sie nochmal zur Pirsch „en-route“. Auf der Fahrt nach Nairobi legen Sie einen kurzen Stopp ein, bei dem Sie einen kleinen Snack genießen können. Am Flughafen in Nairobi wird sich Ihr Guide nach erlebnisreichen Tagen von Ihnen verabschieden. Sie fliegen zurück nach Mombasa, wo Sie bereits erwartet werden und in Ihr Strandhotel chauffiert werden. Jetzt heißt es Baden, Sonne und Strand solange Sie mögen. Die unvergesslichen Erlebnisse in diesem faszinierenden Land werden Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Ihre Unterkunft: Severin Sea Lodge

Tag 9 - 10: Strandleben deluxe

kite-paje-beach-zanzibar

Diese Tage gehören Ihrem Lieblingsbuch, einem ausgedehnten Strandspaziergang oder Baden nach Herzenslust. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Empfehlenswert ist außer dem Baden im indischen Ozean beispielsweise auch ein Schnorchel Ausflug zu den farbenprächtigen Korallenriffen, ein Besuch der Krokodilfarm, oder einem Ausflug mit der Dhow in den Sonnenuntergang. 

Ihre Unterkunft: Severin Sea Lodge

Tag 11: Heimreise

Mit vielen neuen und unvergesslichen Eindrücken im Gepäck, verabschieden Sie sich von dem indischen Ozean und Kenia. Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht.

Inklusive Leistungen

  • komplette Durchführung von Meine Welt Reisen
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • alle Transfers inklusive Flughafentransfer
  • 10 Übernachtungen in ausgewählten Lodges und Camps (Vollpension während der Safari, Ü/F in der Strandlodge)
  • Pirschfahrten im 4 x 4 Safarifahrzeug (5-7 Sitzer) mit deutschsprachigem Fahrer/Guide
  • Inlandsflug von Nairobi nach Mombasa
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • W-Lan in den Unterkünften
  • persönliches oder telefonisches Vorbereitungsgespräch
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht

Exklusive Leistungen

  • internationaler Flug (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Visakosten (derzeit 50,- USD) bei Einreise erhältlich
  • Reiseversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • persönliche Ausgaben für Souveniers etc.
  • Fakultativer Besuch eines Masai Dorfes
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.

Hinweise zu den Reiseleistungen

  • Bitte beachen Sie, dass es untersagt ist jegliche Art von Plastiktüten an der Grenze von Kenia einzuführen (ausser Verpackung bis 100 ml)

Enthaltene Unterkünfte

Severin Sea Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Tauchen Sie ein in eine Oase inmitten eines tropischen Paradieses!

Die Severin Sea Lodge befindet sich am Bamburi Beach direkt am Indischen Ozean und ist liebevoll im traditionellen afrikanischen Stil gestaltet: Die Rundbungalows, das Hauptgebäude und die beiden Swimmingpools liegen eingebettet inmitten eines wunderschönen Palmengartens. Die Zimmer und Suiten sind mit handgearbeiteten Holzmöbeln ausgestattet und im stilvollen afrikanischen Design gestaltet.

Mehr lesen »
Ashnil Aruba Tsavo East Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Ashnil Aruba Lodge liegt im Herzen des Tsavo East National Park in Kenia. Die Lodge verfügt über 46 Zimmer und 6 Zelte. Die Lounge befindet sich im Hauptgebäude, abseits des Restaurants. Das Dekor hat einen afrikanischen Look, der es zu einem wunderbaren Ort macht, um sich zu entspannen. Es gibt eine hervorragende Auswahl von Getränken, Cocktails und  Wein sowie einheimische und internationale Biere. Nach Ihrer Pirschfahrt können Sie sich im Pool erfrischen oder einfach mit Blick auf den Nationalpark entspannen. Geniessen Sie hier die Leichtigkeit des Seins. Das Restaurant serviert Buffets mit internationaler, orientalischer und traditioneller afrikanischer Küche.

Die Lage des Camps ist hervorragend, nur ein paar Stunden von der Küste von Mombasa, 5 Stunden Fahrt von Nairobi entfernt, direkt am Ufer des Aruba-Damms, der 1952 im Park erbaut wurde. Mehrere Wasserstellen in der Nähe ziehen Wildtiere an und Tierbeobachtungen sind einfach, da der Park flach mit Savannenwiesen liegt.

Mehr lesen »
Severin Safari Camp
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Verbunden sein mit der grandiosen kenianischen, wilden Natur, das einzigartige Farbenspiel der Morgen- und Abenddämmerung erleben, den Stimmen der Wildnis lauschen, eins mit sich sein - all das und vieles mehr bietet das Severin Safari Camp. Inmitten des Tsavo West Nationalparks wurde ein Ort erschaffen, der wie kein anderer die tiefe Verbundenheit mit dem Land widerspiegelt. Im Camp erwartet die Gäste eine einzigartige Kombination aus Abenteuer, Erholung und Wellness, sehr persönlichem Service und kulinarischen Köstlichkeiten inmitten der afrikanischen Wildnis. Zwischen den berühmten Mzima Springs und dem großen Tsavo Fluss gelegen, befindet sich nicht eingezäunt das Severin Safari Camp.

Mehr lesen »
Ol Tukai Amboseli Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Geschichte der Ol Tukai Lodge reicht zurück bis in das Jahr 1948. Hier wurde diese für die Filmaufnahmen " Schnee am Kilimanjaro" hergerichtet. Inzwischen ist die Lodge modernisiert und hält für Sie Annehmlichkeiten der heutigen Zeit bereit. Hier mitten im Amboseli Nationalpark mit freiem Blick auf den Kibo und dem Uhuru Peak auf 5895m finden Sie die Wildnis Afrikas, die Sie sich vorgestellt haben. Diverse Wasserlöcher locken alle Arten von Wildtiere an, die sich wunderbar beobachten lassen.

Für den Genuss am Abend sorgen 2 Bars und das eigene Restaurant, welches auch eine über eine Terrasse zum Garten verfügt. 

 

 

Mehr lesen »
Naivasha Sopa Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das Resort ist von 150 Hektar Grasland mit Acacia-Büschen und Bäumen umgeben und beherbergt nicht nur unsere ansässigen Giraffen, Wasserböcke und Colobus-Affen, sondern auch eine Ruheplatz für die Flusspferde, wenn sie den See verlassen. Mit dem Anspruch die Traditionen zu pflegen ist die gesamte Anlage sorgfältig arrangiert, sodass wir keiner der vielen Bäume gefällt werden musste. Dadurch schlängeln sich nun die Wege mit langen und anmutigen Kurven zwischen den Bäumen. Mit viel Sinn für Estethik sind auch die beiden Pool, die Poolbar, der Wellnessbereich und der Tennisplatz integriert worden.

Mehr lesen »
Oloshaiki Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Oloshaiki Camp, ein persönlich geführtes Zelt-Camp, direkt am Talek Fluss gelegen. Nur 7 Safarizelte machen den Charme dieses kleinen Camps aus. Jedes Zelt verfügt über seine eigene, private Veranda und ist geschmackvoll eingerichtet mit Himmelbetten - davon eins Kingsize und eins Queensize - mit feiner Bettwäsche und Moskitonetzen. Problemlos kann auch noch ein Zustellbett hinzugefügt werden.Alle Zelte sind ganz individuell und gemütlich eingerichtet. Jedes der Zelte ist mit einem privaten Bad, WC und warm/- kalter Dusche ausgestattet.Alle Möbel im Oloshaiki sind handgefertigt und aus lokalem Material. Die private Terrasse ist der perfekte Ort, ganz in Ruhe das Treiben am Talek River und in einen der bekanntesten Nationalparks Afrikas zu beobachten. Sie sind mitten in der Wildnis Afrikas angekommen. In der reetgedecksten Lounge trifft man sich am Nachmittag zu Kaffee oder Longdrink zur Erfischung in gemütlicher Runde. Aufregend geht es her beim Dinner über die Erlebnisse des Tages und die nächsten Reisepläne. Vielleicht treffen Sie hier andere Safari-Reisende, die Sie schon aus in einem Park vorher kennengelernt haben. Das sind die schönen Momente. Außerdem werden Busch-Frühstücke und Picknick-Lunches angeboten.

Die Masai Mara (auch Massai Mara oder Maasai Mara) ist eines der bedeutensten und populärtsen Tierschutzgebiete in Afrika und gehört, gemeinsam mit der Serengeti. zum größen intakten Ökosystem Afrikas . Die "Mara", wie Sie kurz genannt wird, steht damit auf einer Stufe mit dem Krüger Nationalpark in Südafrika und dem Etosha Nationalpark in Namibia. Seinen Namen verdankt der Park dem hier lebenden Nomadenvolk der Masai und dem ihn durchquerenden Flußlauf - dem Mara. Der 1.672 km2 große Nationalpark bildet den nördlichen Teil des Serengeti Nationalparks in Tansania. Weite Gebiete des Parks werden von offenem hügeligen Grasland mit vereinzelten Akazien dominiert und bieten dadurch auf einer Safari perfekte Möglichkeiten zur Beobachtung der reichlich vorhandenen Wildtiere. So finden sich im Masai Mara Nationalpark die Big Five - also Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn, weitere Raubtiere wie Geparden und Schakale, am Mara-Fluß Krokodile und Flußpferde, Giraffen sowie große Herden von Zebras und verschiedener Antilopen.

Mehr lesen »
Severin Sea Lodge
Ihr Aufenthalt:
3 Nächte

Tauchen Sie ein in eine Oase inmitten eines tropischen Paradieses!

Die Severin Sea Lodge befindet sich am Bamburi Beach direkt am Indischen Ozean und ist liebevoll im traditionellen afrikanischen Stil gestaltet: Die Rundbungalows, das Hauptgebäude und die beiden Swimmingpools liegen eingebettet inmitten eines wunderschönen Palmengartens. Die Zimmer und Suiten sind mit handgearbeiteten Holzmöbeln ausgestattet und im stilvollen afrikanischen Design gestaltet.

Mehr lesen »

Termine und Preise

Do, 01.07.2021 - So, 11.07.2021
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
So, 06.06.2021 - Mi, 16.06.2021
11 Tage
1.790 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Do, 20.05.2021 - So, 30.05.2021
11 Tage
1.790 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Do, 30.09.2021 - So, 10.10.2021
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Sa, 04.09.2021 - Di, 14.09.2021
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Mo, 19.07.2021 - Do, 29.07.2021
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Mo, 16.08.2021 - Do, 26.08.2021
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Mi, 10.11.2021 - Sa, 20.11.2021
11 Tage
1.900 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
Mi, 22.12.2021 - Sa, 01.01.2022
11 Tage
2.500 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €
So, 16.01.2022 - Mi, 26.01.2022
11 Tage
2.300 €
tägliche Abreise als Privattour möglich, Aufpreis 390,- Euro p.P
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 390 €

Weitere Informationen

Hinweise
Ab dem 1. Januar 2021 ist es nicht mehr möglich, direkt bei Einreise nach Kenia ein Visum zu erhalten. Für alle Kenia-Reisende ist dann ein E-Visum, das vorab beantragt werden muss, Pflicht. Das hat den positiven Effekt, dass in Zukunft Reisende nicht länger Schlange stehen müssen für ihr Visum. Die Einreise läuft schneller und reibungsloser ab.
Ausrüstungsempfehlung
Ausrüstung
  • Reisetasche mit ca. 60 Liter Volumen (keine Koffer)
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen als Handgepäck
  • 1 Paar Sportschuhe oder Sneaker (wenn Fußpirsch oder Gorilla-Tracking im Programm bitte knöchelhohe Wanderschuhe und Gamaschen)
  • 1 Paar offene Schuhe oder Flipflops
  • Fleecejacke für Frühpirsch und kühle Abende
  • leichte lange Trekkinghose in gedeckten Farben, langärmliches dünnes Hemd oder Longsleeve
  • kurze Hose, T-Shirts und Badebekleidung
  • Sonnenhut mit breiter Krempe, Basecap und Buff oder Halstuch
  • Sonnenbrille

  • Gesundheit
  • Waschzeug und Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Feuchttücher
  • kleines Handtuch für unterwegs
  • 1 Taschenlampe oder Stirnlampe
  • gute Sonnencreme (mind. LSF 25)
  • Insektenschutz-Spray
  • Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Kopfweh, Kreislauf, Pflaster
  • Händedesinfektionsmittel

  • Individuell
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Akkus + Speicherkarten, Stativ oder Kernkissen, Fernglas und Tüte als Staubschutz
  • kleines Hotel-Nähzeug
  • kleines Reisewaschmittel
  • Taschenmesser, Buch zum Lesen
  • waserdichte Dokumententasche
  • wasserfeste Plastikbeutel
  • Tierbestimmungsbuch Geld: USD in kleinen Stückelungen, EUR als Reserve
  • Tagebuch für Reiseerinnerungen

  • Wir möchten Sie bitten, keine mitgenommen Souveniers an Kinder im Land zu verteilen. Wir verstehen ihre gut gemeinte Geste. Die Wirkung ist jedoch gegenteilig. Erklärende Details dazu gerne im persönlichen Gespräch mit uns.
    • 10 Tage
    • ab 1.790
    • 4 - 7 Pers.
    • exkl. Flug
    • 0341 9899 70 82
    • Timo Knöfel

    Montag bis Freitag
    von 10 bis 18 Uhr

    Erfahrungen & Bewertungen zu Meine Welt Reisen GmbH

    Kenias Nationalparks & Strand

    • ab € 1.790
    • ab 10 Tage •
    • 01.07.2021 - 11.07.2021

    Finden Sie Ihre nächste Reise in der passenden Kategorie

    Ihre Reiseanfrage wurde
    erfolgreich gesendet!

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
    wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Share on facebook
    Share on linkedin
    Share on twitter
    Share on whatsapp
    Share on email