Tansania

Mt. Meru Besteigung

Termin wählen & buchen

Mt. Meru Besteigung

Beste Vorbereitung für den Kilimanjaro

Als zweithöchster Berg in Tansania und kleiner Bruder des Kilimanjaro, ist der Mount Meru mit seinen 4.566 m auch der fünfthöchste Gipfel des schwarzen Kontinents. Seine schroffe Charakteristik hat der Mount Meru seit einem Ausbruch vor ca. 250.000 Jahren. Vorher war der Berg deutlich höher und massiver. Eine Besteigung des Mount Meru ist typischerweise als Akklimatisierungstour für den Kilimandscharo ausgelegt. Sie wandern anfangs wie bei einer Fußpirsch durch Buschland und treffen dabei auf wilde Tiere wie Büffel, Elefanten und Giraffen. Selten bekommt man sogar einen Leoparden zu Gesicht. Das Gebiet des Arusha Nationalpark grenzt direkt an. Aber keine Sorge, ein bewaffneter Ranger begleitet Sie. Später folgt dichter Bergregenwald und wandelt sich dann in Buschland. Am vierten Tag Ihrer Reise und nach drei Tagen Aufstieg, erreichen Sie oberhalb der Steinwüste über einen schmalen Grad den Gipfel namens „Socialist Peak“. Begleitet werden Sie auf der Route von einer erfahrenen Bergcrew, bestehend aus einem professionellen Guide, Trägern und einem Koch. Sie übernachten in Hütten. Die Tour ist die ideale Voraussetzung für den Kilimanjaro. Sie bauen Stress ab und Ihre Höhentauglichkeit perfekt auf. Es sind keine Bergsteigerkenntnisse erforderlich, aber gute körperliche Fitness und Trittsicherheit muss gegeben sein.

 

Dauer
5 Tage
Teilnehmer
min. 3 / max. 12
Land
Tansania
II Technik
II Komfort
III Fitness

Reise

Highlights
Leistungen
Termine
Reiseverlauf

Reiseleitung

Reiseleitung

Reiseinfos

Einreisebestimmungen & Impfungen
Hinweise
Ausrüstungsempfehlung

Ihr Ansprechpartner

Ronny Friedrich

Ronny Friedrich Geschäftsführer ronny@meinewelt-reisen.de +49 341 98997081 +49 151 11520798

Preis

ab € 860,-

exkl. Flug