Norwegen

Nordlichtjagd

Termin wählen & buchen

Nordlichtjagd

Mit Huskys in die Polarnacht

Sie suchen nach einem Abenteuer im hohen Norden und wollen unbedingt das Nordlicht sehen, haben aber noch keine Erfahrung im Umgang mit einem Hundeschlitten? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Mit dem Hundeschlitten geht es von Hütte zu Hütte. In den Wintermonaten wird es nur drei bis vier Stunden annähernd hell. Diese Stunden nutzen Sie, um zur nächsten Hütte zu gelangen. Bei Bedarf kann die Tour im hellen Mondschein, der vom Schnee reflektiert wird, noch fortgesetzt werden. Wohin die jeweilige Tagestour geht, wird erst vor Ort entschieden. An der Hütte angekommen, versorgen Sie Ihr eigenes Huskygespann (4 bis 6 Hunde) und wärmen sich danach selbst in der Sauna oder am Lagerfeuer auf. Den restlichen Tag verbringen Sie bei einer Schneeschuhwanderung, vor der Hütte oder in der gemütlichen Hütte am Fenster und halten nach dem Naturphänomen Polarlicht Ausschau. Das Nordlicht wird auch Aurora Borealis genannt und entsteht, wenn geladene Teilchen des Sonnenwindes auf die Erdatmosphäre treffen. Dann entsteht das besondere Lichtspektakel der tanzenden grünen Wellen. Diese Schlittenhundefahrt wird als 8 oder 11 tägige Reise angeboten.  

Dauer
8 Tage
Teilnehmer
min. 1 / max. 6
Land
Norwegen
II Technik
I Komfort
II Fitness

Reise

Highlights
Leistungen
Termine
Reiseverlauf

Reiseleitung

Reiseleitung

Reiseinfos

Einreisebestimmungen & Impfungen
Ausrüstungsempfehlung

Ihr Ansprechpartner

Ronny Friedrich

Ronny Friedrich Geschäftsführer ronny@meinewelt-reisen.de +49 341 98997081 +49 151 11520798

Preis

ab € 2.500,-

exkl. Flug


Das könnte Ihnen auch gefallen