• Vereinigtes Königreich
  • Vereinigtes Königreich

Das Beste von Schottland

Highlights zwischen Edinburgh und Isle of Skye

Highlights der Reise

  • Einzigartige Landschaft der Central Highlands
  • Tagesausflug Isle of Skye
  • Whisky Tasting inklusiv
  • Aberdeen, Edinburgh und Glasgow

Diese Reise vereint alles, was Schottland besonders macht. Angekommen in Edinburgh, geht es in Richtung Osten der Küste entlang. Viele kleine Fischerorte laden hier zum Spazieren gehen und Bummeln ein. Ein Highlight in dieser Region ist hier die Hafenstadt St. Andrews. Weiter geht die Reise durch Schottland nach Aberdeen. Ein Besuch in der Sommerresidenz der Royals, dem Balmoral Castle, darf nicht fehlen. Genießen Sie auf der Weiterfahrt die unendliche Weite der Central Highlands. Die Landschaft ist einzigartig. Anschließend lernen Sie die Hauptstadt des Hochlands, Inverness, kennen. Ein absolutes Highlight auf dieser Schottland Reise ist der Tagesausflug auf die Insel Skye. Erstaunlich, wie sich die Landschaften Schottlands unterscheiden. Hier auf der Insel erwarten Sie zerklüftete Landschaften, malerische Fischerdörfer und mittelalterliche Burgen. Zum Abschluss der Schottland Reise erfreuen Sie sich noch am Taste of Scotland bei einem Whisky Tasting in einer Distillery aus dem 19. Jahrhundert. In Glasgow endet Ihre Rundreise und ein Transfer wird Sie zurück an den Edinburgh Flughafen bringen. Diese Reise beeindruckt mit bizarren Landschaften, Burgen und Schlössern, einige bekannt aus verschiedenen Filmszenen, in Kombination mit der schottischen Kultur.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Edinburgh

Am Flughafen in Edinburgh begrüßt Sie Ihr Reiseleiter und es erfolgt ein Transfer zum Hotel. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer und nutzen die Zeit, sich von der Anreise zu erholen. Beim Abendessen und anschließend an der Bar lernen Sie Ihre Reisegruppe kennen. 

Übernachtung in Edinburgh 

Tag 2: Edinbugh

Edinburgh ist ein Muss für jeden Schottland Reisenden. Zu Fuß und mit dem Bus erleben Sie heute geführte Stadtbesichtigung und sehen alle Highlights der Stadt. Beim Erkunden der Altstadt, Neustadt und des Royal Botanic Gardens lassen Sie die Mischung aus Tradition und Moderne, die Edinburgh liebenswert macht, auf sich wirken. Am Nachmittag haben Sie Freizeit. Suchen Sie sich ein nettes Café und bummeln durch die Stadt, lernen Sie einiges über die schottische Geschichte bei einem Besuch im Edinburgh Castle oder laufen Sie knapp 30 Minuten zum Arthurs Seat, dem 251 m hohen Hausberg der Stadt. Alternativ nehmen Sie an einem geführten Inselausflug zum Naturparadies Bass Rock teil und beobachten die bunten Seevögel und Papageientaucher. (Aufpreis: ca. 45,- €)

Übernachtung in Edinburgh

Tag 3: Fahrt durch das Königreich von Fife

Sie fahren in das Königreich von Fife. Viele kleine Fischerorte laden hier zum Spazieren gehen ein. Ein Highlight in dieser Region ist die Stadt St. Andrews. Bekannt wurde Sie durch die traditionsreiche Universität und als Heimat des Golfspielens. Das St Andrews Castle und die Ruinen der Kathedrale sind interessant. Ein Spaziergang durch die Altstadt und an der Uferpromenade entlang runden den Ausflug in St. Andrew ab. Weiter geht die Schottland Rundreise über den Tay-Fjord und die Stadt Dundee zum Krönungsort der schottischen Könige. Der Scone Palace wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut und ein großer schöner Garten drumherum angelegt. Am Abend können Sie noch an einer geführten Wanderung zum Naturschutzprojekt Loch of the Lowes teilnehmen und eventuelle Fischadler sichten.

Übernachtung in Blairgowrie / Region Perthshire

Tag 4: Balmoral Castle und Aberdeen

Der obere Teil des Tals des Flusses Dee wird auch als „Royal Deeside“ bezeichnet. Die Berglandschaft hier gilt als eine der schönsten Landschaften Schottlands. Hier liegt die Sommerresidenz der britischen Königsfamilie, das Balmoral Castle. Es ist das berühmteste der vielen malerischen Burgen und Schlösser in der Region. Sie besichtigen noch die benachbarte Crathie Kirk und fahren dann weiter an die Küste nach Aberdeen. Die Fahrt zurück nach Blairgowrie führt an der Küste entlang. Sie legen einen Stopp am imposanten Dunnottar Castle ein. Die alte Burgruine steht auf einer felsigen Landzunge an der Nordostküste und beeindruckt mit alten Mauern aus dem 14. und 16. Jahrhundert. Am Abend haben Sie die Möglichkeit einen typisch schottischen Ceilidh-Tanzabend mitzuerleben. Der Whisky verleiht Ihnen den nötigen Schwung.

Übernachtung in Blairgowrie / Region Perthshire

Tag 5: Fahrt über Inverness nach Morar

Der Tag startet mit einem kleinen Spaziergang im wunderschönen Ort Pitlochry. Der hübsche, idyllische Ort, begeistert Sie mit der wunderschönen Landschaft von Highland Perthshire. Auf einem Bauernhof im Cairngorms Nationalpark erleben Sie eine faszinierende Hirtenhund-Vorführung, bevor die Schottland Rundreise weiter geht. Mitten durch die endlos scheinenden Central Highlands geht es zu den Steinkreisen Clava Cairns (bekannt aus Outlander). Weiter geht es bis nach Inverness zu einem Besuch in der Wollweberei Pringles. Den nächsten Stopp legen Sie am Loch Ness ein. Hier ist es nicht nur Nessi, das Monster von Loch Ness, was die Gäste begeistert. Die Ruinen des einst größten Schlosses Schottlands, Urquhart Castle, laden zu einem Rundgang ein. Eine Panaromafahrt führt Sie durch die West Highlands. Ein Fotostopp am Glefinnan Viadukt, bekannt aus den Harry Potter Filmen, darf nicht fehlen. Vorbei an den berühmten Stränden von Arisaig fahren Sie bis zum traumhaften Küstenort Morar.

Übernachtung in Morar

Tag 6: Märchenhafte Insel Skye oder Whale Watching

Mit der Fähre geht es heute von Mallaig aus auf die Insel Skye. Genießen Sie die traumhafte Überfahrt und die anschließende Fahrt durch den Süden der Insel. Über die berühmte Skye Bridge fahren Sie bis zum Eilean Donan Castle. Die Burg kommt Ihnen vielleicht aus dem Film Highlander bekannt vor. Während der Inselrundfahrt sehen Sie die berühmten bizarren Cuillin-Berge und die Halbinsel Trotternish mit Ihrer schroffen Landschaft und der einzigartigen geologischen Formation Quiraing. Ähnlich bizarr und einzigartig ist die Küstenlinie Kilt Rock. Der Name entstand durch das ähnliche Aussehen wie das Tartan-Muster eines Schottenrocks. Natürlich halten Sie in der einzigen Stadt der Insel Skye, Portree. Hier haben Sie Freizeit und die Möglichkeit zu einer kleinen Küstenwanderung. Am Nachmittag setzen Sie mit der Fähre zurück aufs Festland über.

Ein Alternativprogramm für diesen Tag wäre für einen Aufschlag von 60,- € pro Person, ein Whale-Watching Abenteuer mit dem Boot (saisonal).

Übernachtung in Morar

Tag 7: Die schottische Kulinarik

Wenn in Schottland – dann muss eine Whisky Verkostung auf dem Plan stehen. Deshalb besuchen Sie heute die Single Malt Ben Nevis Destillery am Fuße des höchsten Berges Schottlands. Natürlich probieren Sie nicht nur, sondern lernen auch Interessantes über die Kunst der Herstellung von Whisky. Die Rundreise durch Schottland führt Sie anschließend durch die Western Highlands nach Glencoe. Von hier aus fahren Sie bis an den Anfang des West Highland Ways und unternehmen eine kleine Wanderung. Alternativ bietet sich eine Bahnfahrt über das Rannoch Moor an (Aufpreis von ca. 15,- €). Bevor Sie das herzliche Glasgow erreichen, erleben Sie noch ein weiteres kulinarisches Erlebnis Schottlands – den stilvollen Cream Tea á la Miss Marple. Einen letzten Stopp legen Sie am größten See Schottlands, Loch Lomond im Trossachs Nationalpark ein. Genießen Sie ein letztes mal die beeindruckende schottische Landschaft bevor Sie in Glasgow ankommen. Die Hafenstadt mit ihrer bekannten Architektur und reichen Kultur lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt kennen.

Übernachtung in Glasgow

Tag 8: Abreise

Der Flughafentransfer nach Edinburgh erfolgt passend zu Ihren Flugzeiten. Schwelgen Sie auf der Fahrt in Erinnerungen an diese schöne Reise durch Schottland. 

Weitere Informationen zu Schottland

Inklusive Leistungen

  • Komplette Durchführung von Meine Welt Reisen
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • Rundreise inklusive aller Besichtigungen u. Führungen wie beschrieben
  • Eintritte wie beschrieben
  • Spaziergänge und Stadtrundfahrten
  • Fährfahrten und Transfers laut Programm
  • Erfahrener deutschsprachiger Reiseleiter
  • Übernachtung in guten Hotels mit Zimmern mit Bad o. Dusche u. WC
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Reiseversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Alternativprogramme
  • Rail and Fly (80,- EUR bei Flugbuchung, 100,- EUR nach Flugbuchung)

Hinweise zu den Reiseleistungen

Gern können Sie Ihre Schottland Tour auch verlängern. Verbringen Sie noch weitere Tage in Glasgow oder Edinburgh oder starten Sie mit dem Mietwagen in die Highlands. Fragen Sie einfach ein individuelles Angebot an.

Termine und Preise

So, 12.09.2021 - So, 19.09.2021
8 Tage
1.060 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 250 €

Weitere Informationen

Länderinformationen

Schottland

 

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

 

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Infos dazu unter https://www.meinewelt-reisen.de/reiseversicherung-hanse-merkur/

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima:

In Schottland herrscht ein maritimes und gemäßigtes Klima. Der Winter in Schottland wird in den seltensten Fällen extrem kalt. In den Sommermonaten sind die Temperaturen gemäßigt. Gerade auf den Wanderungen in den Highlands, ist das eine perfekte Voraussetzung. Niederschläge sind in Schottland an der Tagesordnung. Hier unterscheiden sich die Lowlands und Highlands extrem. Während in den südlichen Teilen Schottlands eher wenig Regen fällt, sind die Highlands durch die feuchten Luftmassen des Atlantiks mit über 3.000 mm pro Jahr Spitzenreiter in Schottland. Als beste Reisezeit zu empfehlen, sind die Monate Mai bis September, in welchen auch unsere Schottland Rundreisen stattfinden. Der Mai in Schottland ist auch als „goldener Monat“ bekannt, da dort die Ginsterblüten blühen und die Landschaft in einer goldenen Farbe strahlen lassen. Die Monate Juni bis August gelten als beliebteste Reisezeit, da es angenehm warm ist. So trifft man hier öfters auf Touristengruppen und belebte Städte. Im September / Oktober wird es dann wieder ruhiger, aber auch regenreicher. Im Winter müssen Sie sich auf kühle Temperaturen, Wind und viel Niederschlag einstellen. Generell können Sie Schottland aber individuell ganzjährig entdecken.

 

Sprache:

Die Amtssprache in Schottland ist Englisch. Die Verständigung sollte problemlos möglich sein. Jedoch sprechen die Schotten mir einem starken Akzent. Außerdem ist der Lowland Scout Dialekt verbreitet, der manchmal schon fast wie eine andere Sprache klingt. 

 

Zeitverschiebung:

Zwischen Schottland und Deutschland liegt eine Zeitverschiebung von -1 Stunde. Die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit findet auch in Schottland statt. Bitte beachten Sie, dass eine 12-Stündige Schreibweise der Uhrzeiten üblich ist (00:00 AM – 11:59 AM – Mitternacht bis Mittag & 12:00 PM – 11:59 PM – Mittag bis Mitternacht).

 

Einreise / Visum:

Aktuell ist eine Einreise für deutsche Staatsangehörige sowohl mit gültigem Reisepass als auch mit Personalausweis möglich. Diese Dokumente müssen noch mindestens bis zum Ende der Reise gültig sein. Bitte informieren Sie sich vor der Abreise beim Auswärtigen Amt über die Einreisebestimmungen. Für österreichische Staatsangehörige gelten die gleichen Einreisebestimmungen. Schweizer benötigen einen Reisepass zur Einreise. Sollten Sie keine der genannten Staatsbürgerschaften besitzen, informieren Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen selbstständig.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht, …) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit.

 

Währung:

Britische Pfund Sterling (GBP) sind das gängige Zahlungsmittel in Schottland. Es verkehren jedoch auch schottische Geldscheine. Diese können in Deutschland nicht in Euro zurückgetauscht werden. Achten Sie also darauf, dass Sie nur britische Geldscheine mit nach Hause nehmen. Am besten wechseln Sie Ihr Geld direkt bei der Einreise nach Schottland am Flughafen. Die Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist fast überall möglich.

Aktueller Umrechnungskurs: 1 EUR = 0,92 GBP ; 1 GBP = 1,09 EUR (Stand 09/2020)

 

Strom:

Für eine Schottlandreise benötigen Sie einen 3 poligen Adapter. Der Wechselstrom hat 220 – 240 Volt bei 50 Hertz. Ihre Elektrogeräte können Sie dementsprechend mit einem Adapter bedenkenlos laden.

 

Telefon:

Das Mobilfunknetz in Schottland ist gut ausgebaut. Für genaue Details zu Telefonaten und SMS kontaktieren Sie bitte Ihren Provider. WI-FI Hotspots sind in Großstädten verbreitet und ein kostenloser WLAN-Zugang ist in fast allen Hotels inklusive.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Für die Einreise besteht keine besondere Impfpflicht. Kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt für weiterführende Fragen zu Impfungen.

Für das Wandern in Schottland empfehlen wir unseren Gästen immer eine kleine Reiseapotheke mitzuführen. Sonnencreme, Insektenschutz, Lippenbalsam und ein Darmtherapeutikum sollten zur Grundausstattung gehören.

 

Mahlzeiten:

Keine Panik, wenn Sie an den schottischen Frühstückstisch kommen. Meist steht in der Unterkunft im Frühstücksraum „nur“ Toast, Konfitüre und Müsli für Sie breit. Spätestens wenn Sie sich an den Tisch gesetzt haben, kommt jemand zu Ihnen und fragt Sie nett, was Sie gerne zum Frühstück möchten. Kaffee und Tee wird frisch zubereitet und auch das herzhafte schottische Frühstück kommt direkt aus der Küche. Sie können sich auf Eier, Bohnen, Würstchen, gebratene Tomaten oder Porridge freuen. Hier spielt es übrigens keine Rolle, ob Sie in einem Hotel oder Bed and Breakfast übernachten. Die Schotten legen großen Wert auf das Frühstück. Eine Schottland Rundreise ist auch kulinarisch sehr abwechslungsreich.

Das Nationalgetränk der Schotten, der Whisky, ist auch außerhalb der Landesgrenzen beliebt und gehört zu jeder Schottland Rundreise dazu. Traditionelle Brennereien machen aus dem kristallklaren Wasser und der Gerte schottischer Felder den Exportschlager schlechthin. In Schottland gibt es aktuell mehr als 100 Destillerien. Die vielen großen und kleinen, meist historischen Gebäude, laden Besucher zu einer Führung ein und bieten natürlich auch die Möglichkeit die Kostbarkeiten am Ende zu verkosten. Schottland wird Whisky-technisch in 5 Regionen unterteilt: Lowlands, Highlands, Speyside, Islay & Campbeltown. Die größte Vielfalt bietet die Region im schottischen Norden. Einen schottischen Whisky sollte während der Tour jeder mal probieren.

Ausrüstungsempfehlung
Ausrüstung
  • Reisetasche oder Koffer für das pers. Gepäck
  • Tagesrucksack oder Tasche für die Tagestouren (max.20 Liter) inkl. Nässeschutz
  • Wanderschuhe, leichte Schuhe für die Stadtrundgänge
  • Wasserdichte Jacke + Wanderhose oder Jeans
  • Als Wärme Schicht Pullover, Fleece Jacken oder Funktionsjacken
  • Oberbekleidung kurz, eine kurze Hose, Unterwäsche, Mütze und Handschuhe
  • Waschutensilien für den persönlichen Bedarf
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche (ca. 1 Liter)

  • Gesundheit
  • Mütze oder Hut gegen die Sonne sowie Sonnencreme (nicht unterschätzen)
  • Ihre Medikamente (falls benötigt)

  • Individuell
  • Bargeld in Pfund (Geldabheben mit EC und Kreditkarte sowie bezahlen problemlos möglich)
  • Persönliche Dokumente (Impfpass, Reiseplan, Reisepass)
  • Fotoausrüstung (achten Sie darauf, dass die Ausrüstung für den Tagesrucksack nicht zu schwer wird)
  • Buch zum lesen
    • 8 Tage
    • ab 1.060
    • 10 - 38 Pers.
    • 0341 98997080
    • Dorothea Boltenhagen

    Montag bis Freitag
    von 10 bis 18 Uhr

    Das Beste von Schottland

    • ab € 1.060
    • ab 8 Tage •
    • 12.09.2021-19.09.2021

    Ihre Reiseanfrage wurde
    erfolgreich gesendet!

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
    wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Share on facebook
    Share on linkedin
    Share on twitter
    Share on whatsapp
    Share on email