• Südafrika
  • Südafrika

Südafrikas Paradies

Genuss und Safari entlang der Garden Route

Highlights der Reise

  • Tafelberg und Cap der guten Hoffnung
  • Wanderung und Weinverkostung auf einer Farm
  • Wilde Brandung in Knysna
  • Wandern im Robberg Naturreservat und Tsitsikamma National Park mit Hängebrücke
  • Bootsfahrt auf dem Sundays River und Ganztagssafari im Addo Elephantpark

Der Süden Südafrikas ist unglaublich vielfältig und farbenfroh: Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt und verzaubert seine Besucher. So schön, dass wir die Dutzend Besuche schon nächstes Jahr vollmachen werden. Das malerische Weinland mit seinen idyllischen Weinfarmen und charmanten Städten lädt zum Verweilen ein, während die Walküste saisonal Besucher anzieht, die die Giganten des Ozeans beobachten möchten. Die Garden Route besticht durch üppige Vegetation im frischen Wind, mit Sandstränden, beeindruckenden Klippen und wunderschönen Lagunen. Im Addo Elephant Park erwartet Sie die Tierwelt Südafrikas. Begleiten Sie uns in einer kleinen Reisegruppe auf eine Entdeckungsreise durch diese zauberhafte Region! Sie werden nicht nur bekannte Höhepunkte sehen, sondern auch versteckte Schätze entdecken – wir teilen mit Ihnen unsere Lieblingsorte und unsere Leidenschaft für Südafrika.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kapstadt

Nach der Ankunft am Flughafen in Kapstadt beginnt Ihr Abenteuer Südafrika. Freuen Sie sich auf eine der am schönsten gelegenen Städte der Welt. Sie werden von Ihrem Guide am Flughafenausgang empfangen. Auf der Fahrt zu Ihrem Gästehaus im Herzen der Stadt werden Sie einen ersten Eindruck von der quirligen südafrikanischen Metropole bekommen, die sich wie in einem natürlichen Amphitheater mit dem Tafelberg im Hintergrund ausbreitet. Am Abend werden Sie Ihre Mitreisenden bei einem gemeinsamen Abendessen (auf eigene Kosten) kennen lernen und ausführliche Details der bevorstehenden Reise erfahren.

Ihre Unterkunft: 40 on Burg Hotel
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 2: Kapstadt erleben

Markhalle Waterfront klein Tag2.jpg

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Entdeckungstour durch die „Mother City“ mit einer Fahrt per Seilbahn zum Gipfel des Tafelbergs auf über 1000m über dem Meeresspiegel, wenn es das Wetter zulässt. Im Anschluss erleben Sie diese moderne und freundliche Stadt bei einer Führung mit einem Guide. Ein besonderes Augenmerk liegt auf District Six, der früher für seine lebendige multikulturelle Atmosphäre bekannt war. Während der Apartheid wurden seine Bewohner gewaltsam in Townships umgesiedelt und die Häuser im sechsten Distrikt abgerissen. Danach besuchen Sie die Victoria & Alfred Waterfront mit Hafenflair zahlreichen Geschäften, Restaurants, Bars und Museen in ehemaligen Lagerhallen. Freuen Sie sich auf das geschäftliche Treiben, die alte Markthalle und den historischen Clock-Tower, um nur einige Highlights im alten Hafen zu nennen. Übrigens wurde der Hafen zur Zeit von Prince Alfred mehrmals per Handarbeit erweitert. Sie wohnen in einem kleinen, persönlichen Guesthouse.

Ihre Unterkunft: 40 on Burg Hotel
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 3: Am Kap der guten Hoffnung

pinguine-klein-bouldersbeach-tag3.jpg

Sie verlassen Kapstadt am Morgen zunächst Richtung Kap der Guten Hoffnung (Cape Point) entlang einer traumhaften Küstenstraße. Das legendäre Kap der Stürme, wie es unter Seglern genannt wurde, ist nicht nur für seinen rauen Seegang, sondern vor allem für seine Naturschönheit bekannt. Genießen Sie vom Leuchtturm und vielen Aussichtspunkten den Panoramablick über den tosenden Atlantik. Weiter führt Sie Ihre Fahrt nach Simons Town, eine beschauliche maritime Kleinstadt mit einem ehemals bedeutenden Hafen. Ein großartiges Erlebnis ist das Beobachten der putzigen Brillen-Pinguine zwischen den Granitfelsen am Boulders Beach unweit der Stadt. Das Ziel Ihres Reisetages ist Stellenbosch, eine der berühmtesten Weinregionen Südafrikas. Ihr Zuhause für die nächsten zwei Nächte ist eine Farm, umringt von den fruchtbaren Weinbergen. Genießen Sie ein exzellentes Abendessen auf einer wunderschönen Weinfarm (auf eigene Kosten) mit einem Glas Wein zum Ausklang eines Tages mit unvergesslichen Eindrücken!

Ihre Unterkunft: Auberge Rozendal
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 4: Weinland Stellenbosch und Franschhoek

weintram-franschhoek-SAF001

Entdecken Sie bei einem Spaziergang das historische Stadtzentrum von Stellenbosch mit den historischen weißen Gebäuden. Stellenbosch ist eine der führenden Universitätsstädte Südafrikas und die zweitälteste Stadt des Landes. Über die Serpentinen des Helshoogte-Pass gelangen Sie ins benachbarte Franschhoek. Einige der berühmtesten und nobelsten Weingüter des Landes liegen eingebettet in malerische Hügel. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme des Städtchens mit zahlreichen Kunstgalerien. Sie werden eine idyllische Weinfarm in der Nähe besuchen und bei einer Weinprobe die Aromen und Vielfalt der lokalen Weine genießen. Das Restaurant des Weingutes bietet ein exzellentes Lunch. Langsam kehren Sie nach Stellenbosch zurück. Unterwegs machen Sie eine weitere Weinverkostung. Besuchen Sie eines der ausgezeichneten Restaurants der Stadt zum Abendessen (auf eigene Kosten) und freuen Sie sich auf einen erholsamen Abend in der Auberge Rozendal.

Ihre Unterkunft: Auberge Rozendal
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 5: Western Cape und Garden Route erleben

DSC08723.jpg

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer typischen Kap-Farm am Fuße der Helderberge. Eine kurze Wanderung führt Sie zu einem Aussichtspunkt, von dem Sie den atemberaubenden Ausblick über die False Bay bis zum Tafelberg genießen können. An klaren Tagen können Sie sogar bis Cape Point sehen! Zurück von Ihrer Wanderung erwartet Sie eine besondere Überraschung: ein typisch südafrikanisches Barbecue, genannt „Braai“, mit heimischen Weinen. Entlang einer malerischen Küstenstraße fahren Sie weiter nach Hermanus, wo Ihnen der Nachmittag für eine Entdeckungstour zur freien Verfügung steht. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf den Ozean von einem der Klippenpfade aus!

Ihre Unterkunft: Whale Rock Lodge
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 6: Whalewatching vor Hermanus

hermanus-whalewatching-meineweltreisen

Hermanus gilt als einer der besten Spots für Walbeobachtungen weltweit. Während der sogenannten Walsaison (Juni - Januar) gibt es die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zur Walbeobachtung (optional). Sie beobachten dann die Giganten des Ozeans direkt vor sich. Wenn die Wale nicht in der Nähe sind, machen Sie eine Morgenwanderung im Fernkloof Nature Reserve, wo Sie das faszinierende Fynbos-Ökosystem entdecken und den Panoramablick über Walker Bay genießen können. Am Nachmittag steht der Besuch einer familiengeführten Käserei an. Probieren Sie sich nach Herzenslust durch einige der Premiumkäse. Alternativ entspannen Sie an den Stränden von Hermanus oder in der Lodge. Am Abend warten ausgezeichnete Fischrestaurants in der Stadt auf Sie (auf eigene Kosten).

Ihre Unterkunft: Whale Rock Lodge
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 7: Victorianische Architektur in Swellendam und Oudtshoorn

Victorianische Architektur Südafrika.jpg

Heute werden Sie die Küste auf Ihrem Weg ins Landesinnere hinter sich lassen. Ihr erstes Ziel ist die kleine Stadt Swellendam, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Unternehmen Sie einen historischen Spaziergang und bewundern Sie die kapholländische und viktorianische Architektur. Ihre Reise geht weiter über den wunderschönen Tradouw Pass, in die Klein Karoo. Gegen Mittag kommen Sie in der kleinen Stadt Barrydale an - ideal für einen Zwischenstopp in einem kleinen Bistro, das köstliche hausgemachte Speisen serviert. Entlang der malerischen Route 62 geht es nach Oudtshoorn.

Ihre Unterkunft: Thabile Lodge Oudshoorn
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 8: Cango-Höhlen und Straußenfarm in Oudtshoorn

DSC06636.jpg

Oudtshoorn ist nicht nur für die Straußenzucht bekannt, sondern auch für die Cango-Höhlen. Sie besuchen diese beeindruckenden Kalksteinhöhlen und erfahren, wie die Natur diese bizarren und faszinierenden Gebilde über Tausende und Abertausende von Jahren geformt hat. Wenn Sie in Oudtshoorn sind, dürfen Sie einen Besuch auf einer der Straußenfarmen nicht verpassen. Bei einer Führung durch die Farm lernen Sie etwas über diese großen Mauservögel. Jetzt ist es Zeit, an die Küste zurückzukehren: Über den Outeniqua-Pass und bei einem herrlichen Blick über die Berge geht es nach Wilderness. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Unterkunft bietet Ihnen direkten Zugang zu vielen Kilometern weißem Sandstrand. Ein schönes Gästehaus wird für die nächsten zwei Nächte Ihr Zuhause sein.

Ihre Unterkunft: Moontide Gesthouse
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 9: Ausflug mit dem Diaz-Express

Ein neuer erlebnisreicher Tag steht auf dem Programm. Es geht nach Mossel Bay. Hier steigen Sie in den Diaz Express und erleben eine amüsante Zugfahrt. Während sich der Zug entlang der spektakulären Küste schlängelt, Flüsse und tiefe Schluchten überquert, genießen Sie einen herrlichen Blick über den Indischen Ozean und den grünen Küstenstreifen mit seiner vielfältigen Flora. Zum Lunch ist ein Tisch für Sie reserviert. Wunderbares Essen und exzellente Weine werden bei herrlicher Aussicht angeboten. Anschließend geht es zurück. Verbringen Sie den Rest des Tages am Strand oder entspannen Sie sich auf der Terrasse Ihres Gästehauses.

Ihre Unterkunft: Moontide Gesthouse
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 10: Knysna & Plett

knysna-zug-meineweltreisen

Knysna & Plettenberg Bay sind die Seele der Garden Route. Heute führt Sie ihre Reise genau hier her. Mit oder ohne Ihren Guide erkunden Sie diese charmante Stadt, die sich neben einer Lagune befindet. Eine enge Öffnung, umrahmt von steilen Sandsteinfelsen - den sogenannten Knysna Heads - verbindet die ruhige Lagune mit dem rauen Meerwasser. Von einem Aussichtspunkt auf der östlichen Klippe haben Sie einen herrlichen Blick über die Lagune, die Stadt und den Indischen Ozean. Anschließend geht es nach Plettenberg Bay. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung im Naturschutzgebiet Robberg, was sich über eine Halbinsel südlich von Plett erstreckt. Sie wandern über Bretter, Sand und Stein zu den Nelson Bay Caves und haben dabei eine fantastische Aussicht auf schroffe Klippen, tiefblaues Meer und im Wasser spielende Seehunde. Nach der Rückkehr zum Auto geht es weiter zum Storms River. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte.

Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 11: Aktiv im Tsitsikamma National Park

haengebruecke -tsitsikammapark-meinewelt-reisensuspension-bridge-416950_1920.jpg

Freuen Sie sich auf einen Entdeckungstag im Tsitsikamma-Nationalpark, einem wahren Paradies für Wanderer, Naturliebhaber und Abenteurer. Wenn Sie die Storms River Mouth auf einer Hängebrücke überqueren, spüren Sie die erfrischende Brise und hören die Brandung am Ufer. Aussichtspunkte auf dem Weg laden zum Verweilen und Genießen ein. In Begleitung Ihres Reiseleiters können Sie auf verschiedenen Wanderwegen die raue Berg- und Küstenlandschaft erkunden. Alternativ können Sie die Flussmündung mit dem Kajak erkunden. Erleben Sie die Schönheit des Storms River, der von steilen Klippen flankiert wird, und seine faszinierende Waldvegetation aus einer neuen Perspektive. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihre Unterkunft, das Woods Guesthouse.

Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 12: Weiterreise zum Addo-Elephant-Park

elephant-family-addo-elephant-park-meinewelt-reisen.jpg

Guten Morgen! Nach dem gestrigen aktiven Tag haben Sie sicher gut geschlafen. Heute geht es weiter über Port Elizabeth zum berühmten Addo Elephant National Park. Hierher stammt auch das Titelbild der Reise. Südlich des Parks biegt der Sundays River in Richtung Meer ab. Hier machen Sie eine Pause, um eine Bootsfahrt entlang des Flusses zu genießen. Diese magische Ecke der Welt wird Sie verzaubern! Am Nachmittag erreichen Sie die De Old Drift Guest Farm, wo Sie sich entspannen und die angenehme Atmosphäre genießen können. Mit etwas Glück können Sie von den großen Elefantenherden träumen, die Sie morgen sehen werden…

Ihre Unterkunft: De Old Drift Guest Farm
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 13: Auf Pirsch im Addo Park

Leppard at addo park .JPG

Ein weiteres Highlight Ihrer Reise erwartet Sie heute. Sie verbringen den Tag im Addo Elephant National Park und machen sich auf die Pirsch nach Wildtieren in Südafrika. Bei einer ganztägigen Pirschfahrt in einem offenen Safari-Fahrzeug kommen Sie den Tieren ganz nah. Sicher gelingen Ihnen hier spektakulären Fotoaufnahmen für Ihr Reisetagebuch, um die Sie ihre Freunde Zuhause beneiden werden. Der Park ist berühmt für seinen Namensgeber: Große Elefantenherden beherbergen diese Gegend, die oft nebeneinander an den Wasserlöchern steht. Mit etwas Glück können Sie auch Nashörner, Löwen, Büffel und Leoparden beobachten. In diesem drittgrößten Nationalpark Südafrikas leben auch Zebras, Giraffen, verschiedene Antilopenarten und viele Vögel. Nach einem aufregenden Tag voller Wildbeobachtungen kehren Sie am Nachmittag zur De Old Drift Guest Farm zurück. Am Abend erwartet Sie ein weiteres Highlight: Ihr Guide bereitet über dem offenen Feuer ein traditionelles südafrikanisches Grillfest namens „BRAAI“ zu, während Sie Geschichten der vergangenen Tage am Lagerfeuer erzählen.

Ihre Unterkunft: De Old Drift Guest Farm
Ihre Verpflegung: Frühstück

Tag 14: Totsiens ! - Abreise aus dem südlichen Paradies

southafrica-farewell-meinewelt-reisen.jpg

Sie unternehmen heute Morgen eine letzte Pirschfahrt im Addo Elephant National Park. Gemeinsam mit Ihrem Guide suchen Sie nach Tieren und lernen deren Lebensraum und soziales Verhalten der wilden Tiere untereinander kennen. Nun ist es Zeit, sich auf den Weg nach Port Elizabeth zu machen. Am Flughafen  setzen Sie Ihre Reise in den Norden fort oder reisen von hier heim und nehmen aufregende Erinnerungen aus Südafrikas Süden mit nach Hause. Totsiens - bis zum nächsten Mal!

Weitere Informationen zu Südafrika

Inklusive Leistungen

  • Tour ab Flughafen Kapstadt/ an Flughafen Port Elisabeth
  • komplette Organisation der Reise von Meine Welt Reisen
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • alle geplanten Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport in einem klimatisierten Kleinbus (z.B. Mercedes Sprinter)
  • 13 Übernachtungen in Gästehäusern, Lodges und Hotels (je nach Verfügbarkeit werden Unterkünfte mit ähnlichem Standard gebucht)
  • Alle Nationalparkgebühren
  • englischsprachiger einheimischer Guide
  • Vorbereitungsgespräch - oder Telefonat mit Meine Welt Reisen
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht

Exklusive Leistungen

  • internationaler Flug (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Visakosten
  • Reiseversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Mahlzeiten, die nicht im Reiseverlauf angegeben sind
  • Getränke (alkoholische und alkoholfreie Getränke)
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Enthaltene Unterkünfte

40 on Burg Hotel
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Besondere Stadt – besondere Unterkunft haben wir uns gedacht. Ihr erstes Domizil in Südafrika ist das 40 on Burg. Das Hotel befindet sich in einem charmanten, sechsstöckigen Art-Deco-Gebäude aus den 1930er Jahren und liegt günstig im lebhaften Herzen des Geschehens, nur wenige Schritte vom Greenmarket Square entfernt. Sobald Sie aus dem Haus treten, stehen Sie im hippen Leben dieser modernen Stadt. Viele Cafés, Sehenswürdigkeiten und öffentliche Verkehrsmittel sind leicht zu finden. Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie an der Hotelbar einen Cocktail genießen und so in den Urlaub starten. Sie erwarten komfortable Zimmer mit persönlichem, tadellosen Service, der mit der Gastfreundschaft der alten Welt verbunden ist und mit allen notwendigen modernen Annehmlichkeiten aufwartet. 40 on Burg bietet alle Serviceleistungen, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

    <...
Mehr lesen »
Auberge Rozendal
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die Unterkunft verspricht einen romantischen Kurzurlaub und einen ruhigen Rückzugsort, sodass Sie Entspannen und Kraft schöpfen können. Der Alltag auf dem Bauernhof in Rozendal beginnt mit dem Sonnenaufgang wie ein Trompetensignal. Natürlich nicht für Sie. Nur der Hahn ist es, der einen neuen Tag verkündet. Die Kühe folgen der frischesten Weide. Der Gemüsegarten zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Neue Beete werden vorbereitet, Samen ausgesät. Jäten, Gießen und Ernten sowie frische Kräuter für das tägliche Frühstück im Restaurant pflücken. Dieser schöne Ort wird Sie beleben und zufrieden machen. Umringt von den fruchtbaren Weinbergen und sonnengefluteten Hängen, erleben Sie ein Glücksgefühl an diesem Ort. Die Auberge Rozendal bietet 16 Zimmer mit Bad, jeweils mit eigener Terrasse und Blick auf das Tal bis hin zum Tafelberg. Am Morgen spazieren Sie zum Frü...

Mehr lesen »
Whale Rock Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die Whale Rock Luxury Lodge & Villa bietet atemberaubende, üppig grüne Gärten und einen großen Pool. Seit Dezember 2017 hat die neue Villa mit einem zweiten Pool ihre Türen auf dem Grundstück geöffnet. Whale Rock ist nur eine Strasse vom Meer entfernt und vom Eingangsgarten aus hat man einen weiten Blick aufs Meer. Sie spüren den frischen Wind des Atlantiks auf Ihrem Balkon. Whale Rock befindet sich gegenüber dem New Harbour. Von hier legen die Whale Watching Boote ab. Wenn Sie das grundstück verlassen, begeben Sie sich direkt auf den berühmten Cliff Path, der sich entlang der atemberaubenden Walküste von Hermanus schlängelt.

 

Mehr lesen »
Thabile Lodge Oudshoorn
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Thabile bedeutet in Sotho "ein Ort des Glücks" und liegt am Fuße der Swartberge in der Kleinen Karoo. Die Lodge hat von bescheidenen Anfängen an einen großen Umbau durchgemacht und ist jetzt ein einladender Rückzugsort im Landhausstil mit vielen Besonderheitendarunter: „Wir tun so, als ob Komfort und Service die Hauptanforderungen des Lebens wären. Alles, was wir brauchen, um glücklich zu werden, ist etwas, über das wir uns begeistern können. Das Gehöft war immer offen für Freunde und Familie weltweit und die meisten Menschen haben die Erfahrung des „Farm Life“ genossen. Die Thabile Lodge soll ihr Zuhause auf Reisen sein. Menschen werden als Gäste ankommen, aber sie werden als Freunde gehen. Die ruhige, bäuerliche Atmosphäre der Lodge bietet ...

Mehr lesen »
Moontide Gesthouse
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die preisgekrönte Moontide Guest Lodge am Ufer der Wilderness-Lagune, zwei Gehminuten vom Strand entfernt, wurde als „romantischster Rückzugsort auf der Garden Route“ ausgezeichnet. Acht individuell gestaltete Cottages und Zimmer mit jeweils eigenem Eingang und Sitzbereich im Freien, erwarten Sie. Ein Paradies für Vogelbeobachter, beschattet von 400 Jahre alten Bäumen mit Blick auf die Lagune. Luxuriös und Ruhig. Eine echte Auszeit.

Mehr lesen »
At the Woods Guest House Tsitsikamma Storms River
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Woods Guest House in Storms River Village bietet gehobene Bed & Breakfast-Unterkünfte in Tsitsikamma und ist ein entspannter und komfortabler Ausgangspunkt, um die Garden Route und den Tsitsikamma Park zu erkunden.

Es bietet 8 Zimmer mit gehobenem Standard, die alle über ein eigenes Bad mit einer großen ebenerdigen Dusche verfügen. Die Zimmer im Erdgeschoss haben französische Türen, die auf Veranden mit Blick auf den Garten führen. Die Zimmer im Obergeschoss verfügen über eigene Terrassen mit herrlichem Blick auf das Tsitsikamma-Gebirge und das Storms River Village. Alle Unterkünfte in der Tsitsikamma Lodge verfügen über Tee- und Kaffeezubehör, Fernseher mit ausgewählten DSTV-Kanälen, Bar-Kühlschränke, Wandsafes und Deckenventilatoren. Wi-Fi ist in den Zimmern verfügbar.

Das Fr&...

Mehr lesen »
De Old Drift Guest Farm
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das De Old Drift ist ein Gästehaus im Herzen von Addo, auf einer bewirtschafteten Zitrusfarm. Es blickt nicht nur auf eine reiche Geschichte in der Region zurück, sondern liegt auch in unmittelbarer Nähe zu vielen anderen Attraktionen im Sundays River Valley. Mit dem Addo Elephant National Park vor seiner Haustür, der Heimat von 5 der 7 Pflanzengattungen, der Big 5 und ihrem Stolz auf Naturschutzbemühungen - dieser Park ist ein Muss! Lassen Sie sich inspirieren von der Vielzahl an Outdooraktivitäten wie Vogelbeobachtung, Wandern, Reiten und Kanusafaris.

Der Addo Elephant Park selbst mit seinen 5 Großen und zahlreichen anderen Arten bietet eine Auswahl von Routen für Pirschfahrten. Die beliebtesten sind die Touren bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Alle Fahrten werden von qualifizierten Führern in offenen Geländewagen durchgeführt. Kinder unter 6 Jahren sind auf diesen Touren leider nicht erlaubt.

Da der Addo ...

Mehr lesen »

Termine und Preise

Do, 21.10.2021 - Mi, 03.11.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 14.10.2021 - Mi, 27.10.2021
14 Tage
2.300 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 18.11.2021 - Mi, 01.12.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 28.10.2021 - Mi, 10.11.2021
14 Tage
2.300 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 11.11.2021 - Mi, 24.11.2021
14 Tage
2.300 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 07.10.2021 - Mi, 20.10.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 02.12.2021 - Mi, 15.12.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 23.09.2021 - Mi, 06.10.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 30.09.2021 - Mi, 13.10.2021
14 Tage
2.150 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 25.11.2021 - Mi, 08.12.2021
14 Tage
2.300 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 09.12.2021 - Mi, 22.12.2021
14 Tage
2.300 €
englischsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €
Do, 04.11.2021 - Mi, 17.11.2021
14 Tage
2.400 €
deutschsprachig geführt
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 475 €

Weitere Informationen

Hinweise
Die Reise kann auch zu jedem Wunschtermin als Privatreise mit Änderungswünschen geplant werden.
Länderinformationen

Südafrika

 

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der nationalen Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

 

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Infos dazu unter https://www.meinewelt-reisen.de/reiseversicherung-hanse-merkur/

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima / Reisezeit:

Südafrika liegt in der subtropischen Klimazone und lockt mit angenehmen sonnigen Temperaturen sowohl im Sommer als auch im Winter die Urlauber an. Anders als in anderen afrikanischen Ländern, kann man in Südafrika nicht von einer Regenzeit sprechen. Rund ums Jahr kommt es immer wieder zu kurzen Regenfällen.

 

Sprache:

Südafrika verfügt über 11 verschiedene Landessprachen. Der Großteil der Bevölkerung spricht Afrikaans oder Englisch. Mit Englisch können Sie sich überall problemlos verständigen. Hinzu kommen mehrere traditionelle Sprachen von Jäger- und Sammlervölkern.

 

Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt plus 1 Stunde. Im Sommer gibt es aufgrund der fehlenden Sommerzeitumstellung in Südafrika keinen Zeitunterschied zu Deutschland.

 

Einreise / Visum:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Südafrika kein Visum. Sie benötigen lediglich einen Reisepass, der noch mindestens 30 Tage nach Ausreise gültig ist und mindestens 2 freie Seiten hat. Die Ausweisdokumente sollten unversehrt und sauber / gut lesbar sein. Für die Einreise von Kindern unter 18 Jahren wird die Geburtsurkunde benötigt. Sollten Sie nicht der deutschen Staatsbürgerschaft angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes. Für Österreicher und Schweizer gelten die gleichen Einreisebestimmungen für Südafrika. Für die touristische Einreise nach Lesotho und Eswatani wird i.d.R. eine Einreisegenehmigung am Grenzübergang erteilt. Hier benötigen Sie ihren Reisepass. Für Minderjährige gelten dieselben Bestimmungen wir in Südafrika.

 

Transport / Verkehr:

In Südafrika herrscht Linksverkehr. Überholt wird auf der rechten Seite. Die Verkehrsregeln sind die gleichen wie in Europa.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht, …) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Bitte beachten Sie, dass das maximale Gewicht bei einem Inlandsflug 15 kg beträgt. Diese beinhalten nicht das Fotoequipment und ein kleines Handgepäck. Beachten Sie die 15 kg Regel bereits bei Ihrer Anreise. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit. Bitte bringen Sie einen Rucksack oder eine weiche Reisetasche mit auf die Reise, keine Koffer.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Südafrikanische Rand (SA-Rand). Der Umtausch ist direkt bei Ankunft am Flughafen am einfachsten und schnellsten. Während Ihrer Rundreise sollten Sie dann an Bankautomaten in der Stadt oder an der Tankstelle Geld mit der Kreditkarte oder EC-Karte (mit Maestro-Zeichen) abheben. Auch das Zahlen mit Kreditkarte ist meistens kein Problem.

Aktueller Umrechnungskurs: 1 € = 19,72 SA-Rand ; 1 SA-Rand = 0,051 € (Stand 11/2020)

 

Strom & Wasser:

Für Ihre elektrischen Geräte benötigen Sie in Südafrika einen dreipoligen Adapter. Die Stromspannung ist gleich der in Deutschland mit 230V. In afrikanischen Reiseländern kommt es des Öfteren zu Stromausfällen. Häufig sind die Lodges und Unterkünfte mit Generatoren ausgestattet. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Sie unter Umständen für wenige Stunden keinen Strom haben. Das Leitungswasser in Südafrika ist nicht zum Trinken geeignet. Verzichten Sie auf Eiswürfel und nehmen Sie keine mit Leitungswasser zubereiteten Getränke wie Eistee zu sich. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

 

Internet:

In großen Städten finden Sie zahlreiche Internetcafés, um den WLAN-Zugang zu nutzen. Auch in Ihren Hotels gibt es oft eine WLAN-Verbindung. Das Mobilfunknetz in Südafrika ist gut ausgebaut. Bitte informieren Sie sich über Roaming-Abkommen und Kosten bei Ihrem Mobilfunkbetreiber. In den Städten und in den meisten Hotels gibt es WLAN-Zugänge.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir auf Wertsachen weitestgehend zu verzichten und diese nah am Körper zu tragen. Üblich sich Bauchtaschen oder Brustbeutel. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Aktuell sind keine Impfungen für die Einreise nach Südafrika aus Deutschland verpflichtend. Es wird jedoch ein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis A, Typhus, Mumps, Masern Röteln und Influenza, Meningokokken und Tollwut empfohlen. Auch in Südafrika gibt es Malaria-Gebiete. Es wird daher eine Malaria-Prophylaxe empfohlen. Wir empfehlen körperbedeckende Baumwollkleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Reiseabbruchversicherung der Hanse Merkur. Informationen dazu finden Sie auf unserer Website.

 

Mahlzeiten:

Die südafrikanische Küche ist geprägt von verschiedenen Einflüssen (europäisch, indisch, malaiisch, englisch). Typisch südafrikanisch sind Eintöpfe aus Gemüse und/oder Maismehlbrei und Fleisch. Aber auch exotische Gemüsearten und Früchte werden Sie auf Ihrem Teller finden. Ein Glas guter südafrikanischer Wein darf natürlich bei keinem Essen fehlen. Die Mahlzeiten während Ihrer Reise basieren auf lokalen frischen Produkten. Alle Lodges gehen auf bestimmte Diät-Bedürfnisse ein. Bitte informieren Sie uns über spezielle Diäten im Voraus.

Ausrüstungsempfehlung
Ausrüstung
  • Reisetasche mit ca. 60 Liter Volumen (keine Koffer)
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen als Handgepäck
  • 1 Paar Sportschuhe oder Sneaker (wenn Fußpirsch oder Gorilla-Tracking im Programm bitte knöchelhohe Wanderschuhe und Gamaschen)
  • 1 Paar offene Schuhe oder Flipflops
  • Fleecejacke für Frühpirsch und kühle Abende
  • leichte lange Trekkinghose in gedeckten Farben, langärmliches dünnes Hemd oder Longsleeve
  • kurze Hose, T-Shirts und Badebekleidung
  • Sonnenhut mit breiter Krempe, Basecap und Buff oder Halstuch
  • Sonnenbrille

  • Gesundheit
  • Waschzeug und Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Feuchttücher
  • kleines Handtuch für unterwegs
  • 1 Taschenlampe oder Stirnlampe
  • gute Sonnencreme (mind. LSF 25)
  • Insektenschutz-Spray
  • Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Kopfweh, Kreislauf, Pflaster
  • Händedesinfektionsmittel

  • Individuell
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Akkus + Speicherkarten, Stativ oder Kernkissen, Fernglas und Tüte als Staubschutz
  • kleines Hotel-Nähzeug
  • kleines Reisewaschmittel
  • Taschenmesser, Buch zum Lesen
  • wasserdichte Dokumententasche
  • wasserfeste Plastikbeutel
  • Tierbestimmungsbuch Geld: USD in kleinen Stückelungen, EUR als Reserve
  • Tagebuch für Reiseerinnerungen

  • Wir möchten Sie bitten, keine mitgenommen Souveniers an Kinder im Land zu verteilen. Wir verstehen ihre gut gemeinte Geste. Die Wirkung ist jedoch gegenteilig. Erklärende Details dazu gerne im persönlichen Gespräch mit uns.
    • 14 Tage
    • ab 2.150
    • 1 - 10 Pers.
    • 0341 9899 70 82
    • Timo Knöfel

    Montag bis Freitag
    von 10 bis 18 Uhr

    Südafrikas Paradies

    • ab € 2.150
    • ab 14 Tage •
    • 21.10.2021-03.11.2021

    Ihre Reiseanfrage wurde
    erfolgreich gesendet!

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
    wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Share on facebook
    Share on linkedin
    Share on twitter
    Share on whatsapp
    Share on email