FAQ Kenia

FAQ Kenia Safari, Sie fragen und wir antworten

Wo liegt Kenia?

Kenia liegt in Ostafrika, unterhalb der Sahelzone exakt auf Höhe des Äquators, was dem Land ganzjährig schönes Wetter beschert und zum Ganzjahres-Urlaubsziel macht.

Wie komme ich nach Kenia? Flug?

Viele Airlines bieten eine Verbindung nach Kenia an. So zum Beispiel Lufthansa (teils nonstop), Emirates, Turkish Airline und Air Kenia. Die Flugzeit beträgt ca. 8,5 Stunden. Nairobi ist 6750 km von Frankfurt entfernt. 

Wie lang sollte eine Kenia Safari sein?

Als Schnuppersafari von Mombasa sollte eine Safari 3 Tage mit 2 Übernachtungen im Tsavo Ost dauern. Je nach Auswahl der Parks und individuellen Wünschen, sollte eine Safari zwischen 5 und 10 Tage dauern, damit alle Facetten der Natur erlebt werden können. Bedenken Sie, die Wildnis ist kein Zoo. Man sollte sich Zeit nehmen. 

Wie viel kostet eine Safari in Kenia?

Eine Privat – oder Kleingruppensafari in Afrika ist etwas Besonderes und nicht zum Schnäppchen zu  bekommen. Der Aufwand, den Gästen mitten im afrikanischen Busch an nichts fehlen zu lassen, hat seinen Preis. Kalkuliert wird in Tagespauschalen inkl. Übernachtung, Verpflegung, Allrad- Auto, Parkeintritte und Guide. Kalkulieren Sie ab 150,- € pro Person/ Tag mit ordentlichen Unterkünften mit Strom und fließend warmen Wasser. Nach oben gibt es keine Grenzen.

Welche Kleidung auf einer Safari in Kenia?

Wir empfehlen lange, luftige Baumwolle oder Leinenkleidung in hellen Farben. Bitte keine grelle leuchtende, glitzernde oder fluoreszierende Kleidung tragen. Das verschreckt die Tiere. Da es morgens und abends auf Pirsch empfindlich kalt werden kann, packen Sie bitte Fleecejacke, Halstuch und eine dünne Mütze in den Koffer. Als Schuhwerk empfehlen wir dünne, aber geschlossene Schuhe. Details finden Sie auf unserer Ausrüstungsliste zu jeder Reise. 

Wann sollte ich eine Kenia Reise machen?

Eine Keniareise ist zu jeder Jahreszeit möglich. Die Tiersichtungen sind ganzjährig gesichert. Beabsichtigen Sie die “Great Migration” mit Millionen von Gnus und Zebras zu besuchen, sollten Sie Ihre Kenia Safari in den Monaten Juli bis September planen.  

Wie viel Geld benötige ich bei einer Kenia Safari?

Im Reisepreis sind alle notwendigen Kosten, außer der Tischgetränke in der Lodge, enthalten. Sie benötigen Bargeld für das Visum, die Getränke an der Bar und beim Abendessen, das Trinkgeld für den Guide und eventuelle Souvenirs. Detailliert beraten wir Sie gerne persönlich oder am Telefon. 

Kann man in Kenia Baden?

Kenia ist das perfekte Urlaubsziel, bei dem man die Safari und einen Badeurlaub am indischen Ozean verbinden kann. Die Nähe der kenianischen Küste zu den Nationalparks macht die Verbindung zudem zur günstigsten und zeitsparendsten Variante. Der Strand rund um Mombasa bieten traumhafte Möglichkeiten. Sie haben die Wahl zwischen Diani Beach, Tiwi Beach, Malindi Beach, Bamburi Beach, Watamu Beach und Manda Beach.  

Wo übernachtet man bei einer Kenia Safari?

Sie haben die Wahl zwischen Zelt-Lodges, sogenannten “Tented-Camps“, Bungalows, Hütten oder auch Camping. Außer beim Camping wohnen Sie immer in einem privaten Raum mit eigener Toilette, Dusche, elektrischem Strom und einer privaten Terrasse. Das Restaurant, die Bar und die Rezeption sind in der Regel im Haupthaus untergebracht. Sie haben immer die Möglichkeit Ihr Zelt zu verschließen. 

Bin ich in einem Safari Fahrzeug sicher?

Die Fahrzeuge in Kenia sind entweder Kleinbusse oder 4×4 – Jeeps , jeweils immer mit Aufstelldach für freie Tierbeobachtungen. Ihre Sicherheit ist in den Fahrzeugen zu jeder Zeit gegeben. Das Fahrzeug verlassen darf man auf ausgewiesenen Rastplätzen. Diese sind ebenfalls gesichert. Die Fahrzeuge werden regelmäßig auf Einhaltung des technischen Standards geprüft.  

Wer ist der Guide auf einer Safari Tour in Kenia?

Sie werden von einem erfahrenen, geprüften einheimischen Fahrer-Guide geführt. Wir kennen unsere Guides persönlich. Sie sprechen deutsch wenn gewünscht, ansonsten englisch. Während der Safari stehen wir mit Ihnen jederzeit in Verbindung und sind somit auch erreichbar.  

Sehe ich die Big Five auf einer Safari in Kenia?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Raubkatzen, Büffel, Giraffen und Elefanten sind überall zu finden. Breitmaulnashörner und Spitzmaulnashörner hingegen nur in bestimmten Parks oder Reservaten. Wir stellen Ihnen gerne eine hochwertige Safari zusammen. 

Wie nah komme ich den Tieren auf einer Safari?

Für die Tiere stellen die Autos keine Gefahr da. Deshalb ist es durchaus möglich, dass Elefanten oder Löwen direkt am Auto vorbeilaufen. Warzenschweine, Zebras und Antilopen sind recht scheue Tiere. Man kann Sie trotzdem sehr gut beobachten und je nach Jahreszeit sehr gut fotografieren. 

Kann ich in Kenia auch eine Selbstfahrer-Reise machen?

Ja, eine Selbstfahrertour ist in Kenia möglich. Jedoch raten wir Neulingen auf ihrer ersten Safari in Kenia dringend von einer Selbstfahrertour ab. Service, Ausschilderung und Anforderungen an einen Fahrer sind nicht mit denen hierzulande zu vergleichen. 

Benötige ich eine Impfung für eine Kenia Reise?

Für Kenia ist Stand 08/2020 keine Impfung bei direkter Einreise aus Deutschland vorgeschrieben. Für detaillierte Anfragen oder bei Kombination von Reiseländern beraten wir Sie gerne oder empfehlen die Website Centrum für Reisemedizin www.crm.de

Welche Sprache spricht man in Kenia?

In Kenia sind Englisch und Swahili Amtssprache. Es werden noch weitere 50 Sprachen aktiv gesprochen.

Wie ist das Essen auf einer Tour durch Kenia?

Das Essen ist weniger exotisch als man glaubt. Es wird Huhn, Rind und Fisch zubereitet. Viel Gemüse wie Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, Bohnen und Gurken sowie Eier, Käse und Honig kommen auf den Tisch. Eine vegetarische Verpflegung während einer Safari stellt kein Problem oder Herausforderung dar. Auch eine vegane Ernährung ist in Kenia kein Problem. 

Sind die Unterkünfte sauber?

Alle Unterkünfte sind von uns geprüft und entsprechen den Anforderungen guter Qualität. Alle Unterkünfte sind standardmäßig mit Moskitonetzten und Handtüchern ausgestattet. 

Kann ich mich einer Gruppe anschließen?

Sie haben die Möglichkeit sich einer Kleingruppe anzuschließen, egal ob als Alleinreisender, als Paar oder als Familie. 

Kommt man mit den Einheimischen in Kontakt?

Sie können mit den Einheimischen in Kontakt treten, wenn Sie das möchten. In den Dörfern können Märkte, Kirchen und Schulen besucht werden. Im Busch haben Sie die Möglichkeit sich mit den Massai zu unterhalten. 

Ihre Reiseanfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email