Namibia

Namibia, das unvergessliche Safari Abenteuer.

Themen zur perfekten Namibia Safari

Etosha, Windhuk, Sossusvlei und Swakopmund erleben

Goegaandit?“, „Kora? “ oder „Matisa?“ – Wie geht es Dir?

Wenn Sie eines dieser Worte gefragt werden, sind Sie in Namibia.  Nirgends auf der Welt ist das Leben so unbarmherzig und Schön zugleich wie in den bunten Regionen Namibias, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Wer in den endlosen Sandmeeren der Namibia, den felsigen Schluchten, an am Meer vor der Skelettküste überleben will, muss besondere Fähigkeiten besitzen. So wie die Wüstenelefanten, Nashörner, Löwen, Nebeltrinkerkäfer, die Weißen Haie, seltenen Bergzebras, Goldenen Radspinnen und einige der faszinierendsten Naturvölker dieser Erde.

 Unbedingt gesehen haben sollten Sie die flirrende Hitze über der Etosha-Pfanne, die mystische, nebelverhangene Skelettküste, deren Sand die rostigen Wracks gestrandeter Schiffe langsam unter sich begräbt, den Fish-River-Canyon und Spitzkoppe, das Matterhorn Afrikas, welches aus den ebenen des Damaraland aufragt. Nicht zu vergessen sind auch die typischen Wildpferde der Namib. Gehen Sie während ihrer Namibia-Reise auf Pirsch im Caprivi-Streifen mit seiner Tierwelt am Chobe-River, wandern Sie durch die Sanddünen am Sossusvlei, bestaunen Sie die letzten schwarzen Nashörner (Black Rhinos) und rutschen Sie röhrenden Dünen unweit der Terrace Bay wie auf einem Snowbaord hinunter.

Ihr Namibia Experte

Ihr Namibia Experte
  • Timo Knöfel
  • +49 341 9899 7082
  • timo@meinewelt-reisen.de

Alle Safari Länder

Unsere Namibia Reisen

Informationen zu Namibia Reisen

Länderinformationen

In den namibischen Sommermonaten (November – Juni) herrscht im Land eine trockene Hitze mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad. Die Wärme lässt sich durch die abkühlenden Nächte gut ertragen. In den Wintermonaten (Juli – Oktober) ist es tagsüber angenehm warm, nachts können die Temperaturen aber bis zum Gefrierpunkt sinken.

In Namibia haben sich über die Zeit eine Vielzahl an Sprachen und Dialekten gebildet. Zu den Amtssprachen zählen Englisch, Afrikaans und Deutsch. 

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt maximal 1 Stunde. Da die Zeitumstellung in Namibia zu einem anderen Zeitpunkt als in Deutschland stattfindet, pendelt die Zeitverschiebung zwischen -1, 0 und +1 Stunden. November – März: +1 Stunden; März / April: 0 Stunden; April – September: -1 Stunde; September / Oktober: 0 Stunden

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Namibia kein Visum. Sie benötigen lediglich einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültig ist und mindestens 2 freie Seiten hat. Die Ausweisdokumente sollten unversehrt und sauber / gut lesbar sein. Sollten Sie nicht der deutschen Staatsbürgerschaft angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Namibia kein Visum. Sie benötigen lediglich einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültig ist und mindestens 2 freie Seiten hat. Die Ausweisdokumente sollten unversehrt und sauber / gut lesbar sein.

Gleiches gilt für österreichische und schweizer Staatsangehörigen. Sollten Sie keiner der genannten Staatsbürgerschaften angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes.

Die offizielle Währung ist der Namibia-Dollar. Auch der Südafrikanische Rand wird in Namibia akzeptiert. Am besten tauschen Sie Bargeld direkt am Flughafen. Der Umtausch von Euro-Noten sowie US-Dollar-Noten in die Landeswährung ist möglich. An Geldautomaten in den Städten ist das Abheben mit Kreditkarte gegen eine recht hohe Gebühr möglich. Teilweise kann in Restaurant, Hotels oder Einkaufsläden mit Kreditkarte bezahlt werden.

Für gekaufte Souvenirs ab einem Brutto-Wert von 250,- Namibia Dollar kann eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer (15%) bei der Ausreise am Flughafen beantragt werden. Halten Sie dafür die Originalrechnungen, die Waren, das ausgefüllte Antragsformular und Ihren Reisepass bereit.

In Namibia finden Sie Steckdosen des Typs D und M mit 220 V Wechselstrom. Wir empfehlen einen Universal Adapter, der in beide Typen passt. In afrikanischen Reiseländern kommt es des Öfteren zu Stromausfällen. Häufig sind die Lodges und Unterkünfte mit Generatoren ausgestattet. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Sie unter Umständen für wenige Stunden keinen Strom haben. Das Leitungswasser in Namibia ist nicht zum Trinken geeignet. Verzichten Sie auf Eiswürfel und nehmen Sie keine mit Leitungswasser zubereiteten Getränke wie Eistee zu sich. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

In größeren Städten finden Sie Internetcafés und können den Zugang für einen bestimmten Zeitraum nutzen. Die Internetverbindung in ländlichen Regionen ist eher schlecht ausgebaut. Das Mobilfunknetz funktioniert nicht immer verlässlich. Bitte informieren Sie sich über Roaming Abkommen und Kosten bei Ihrem Mobilfunkbetreiber.

Aktuell ist keine Impfung für die Einreise nach Namibia aus Deutschland verpflichtend. Es wird jedoch ein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis A, Mumps, Masern, Röteln und Influenza empfohlen. Eine Malaria-Prophylaxe ist empfehlenswert, da Namibia als Malaria-Risikogebiet zählt. Wir empfehlen zudem körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur.

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

Meine Welt Reisen | Reise Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden über alles rund um die Themen Reisen, Abenteuer, Ausrüstung und Kultur. 

Kundenbewertungen

Lesen Sie unserer Kundenbewertungen bei Google und Trustpilot.

    5 star review  Kazbek und Elbrus Besteigung Individuell haben wir diese tolle Tour machen wollen. Die Organisation wie Beratung vorab war wirklich super. Die Tour hat uns echt gut gefallen. Cool fanden wir den Preis, der für 2 Personen individuell sehr nahe am „normalen“ Preis lag. Die Tour kann ich nur jedem Alpinisten empfehlen!

    thumb M. O.

    5 star review  Kompetentes Team und super Reisen! Hier merkt man sofort, dass alles durchdacht ist und nichts dem Zufall überlassen wird.

    thumb Paul Roloff

    5 star review  Sehr empfehlenswert. Nachfrage zu einer Korsika Wanderung (Buchung). Sehr kompetente Auskunft und Tipps. Dabei wurden in Ruhe alle Fragen beantwortet und einige Highlights zur Reise erläutert. Ich bin gespannt, wie die Durchführung wird.

    thumb Michael Spaller