Charakter unserer Reisen

Sie haben Fragen dazu?

Kontaktieren Sie uns!

Tel.:+49 341 98997080

mobil: +49 151 11520798

info@meinewelt-reisen.de

 

 

 

Anspruch der Touren

Fitness

Level I

Unsere Touren der Kategorie 1 haben keinen besonderen Anspruch an die körperliche Leistungsfähigkeit. Die Fortbewegung erfolgt meist mit 4×4 WD oder klimatisierten Minibussen. Zusammenhängende Wanderungen dauern meist nicht länger als eine Stunde. (Stadtbesichtigungen)

z.B. Sansibar & Flugsafari im Selous

 

Level II

Leichte Touren mit geringen körperlichen Anspruch. Regulär dauern die Wanderung auf diesen Touren max. drei Stunden und sind auch ohne spezielles Training zu meistern.

z.B. Schottland, Western Highlands

 

Level III

Fordernde Touren mit einer Gehzeit um die 6 Stunden. Bei diesen Touren ist eine gute Körperliche Verfassung und ein guter Fitnesszustand Voraussetzung. Es empfiehlt sich ein gezieltes Training vor der Tour.

z.B. Nepal für Einsteiger

 

Level IV

Anspruchsvolle Touren, bei denen einzelne Tage (Gipfeltage) 10 Stunden oder länger sein können. Eine sehr gute Körperliche Fitness ist unabdingbar für die Reisen. Hinzu kommt, dass die Belastung für den Organismus mehrere Tage am Stück besteht.

z.B. GR20

 

Level V

Expeditionen. Mehrere Tage am Stück wird der Körper zu Höchstleistungen getrieben. Gipfeletappen mit 12 Stunden oder mehr sind keine Seltenheit. Die äußeren Einflüsse (Hitze, Kälte, Trockenheit, Schnee) können die Anstrengungen für den Körper verstärken. Mentale Stärke bildet die Basis für diese Touren.

z.B. Mera Peak

 

 

 

 

Technische Herausforderungen

Level I

Unsere Touren ohne technischen Anspruch führen Sie über befestigte Wege und Pfade. Diese Touren bieten den perfekten Einstieg in die Welt der Abenteuerreisen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

z.B. Schottlands schönste Seite, die Highlands

 

Level II

Bergwandern im Alpinen und Hochalpinen Bereich. Die Touren verlaufen meist über kleine Pfade und Wege. Trittsicherheit ist vor allen in den Höhenlagen gefordert. Trittsicherheit ist hier unerlässlich. Seile und Steigeisen werden in der Regel nicht benötigt.

z.B. Manaslu Umrundung

 

Level III

Meist gletscherfreie Touren, die über felsiges Gelände führen. Wegloses Tourenverlauf und leichte Blockkletterei ist auf diesen Touren keine Seltenheit. Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit sind Grundvoraussetzung.

z.B. GR20

 

Level IV

Gipfeltouren die im Anstieg über felsiges Gelände führen und in Gipfellagen vergletschert sind. Gefestigte Kenntnisse mit Steigeisen und im Alpinklettern sind für die Teilnahme verpflichtend.

z.B. Aconcagua

 

Level V

Für unsere Expeditionen mit steilen, bis zu 45 Grad aufsteigenden Flanken oder Graden,  ist eine gute Steigeisentechnik und Alpinklettern im III. Grad erforderlich. Höhenerfahrung ist unerlässlich.

z.B. Mera Peak

 

 

 

 

Komfort

Level I

Unterkunft ist Campingzelt als Einzel- oder Doppelbelegung mit genügend Platz für persönliches Equipment. Übernachtet wird im Zelt, Mehrbettzimmer oder Berghütte. Notwendig ist der eigene Schlafsack & Isomatte. Wasser für Körperhygiene im Mindestumfang verfügbar. Toilette als „Häuschen“ ohne Spülung oder Toilettenzelt.  Es werden die eigens mitgebrachten Lebensmittel selbst oder vom eigenen Kochteam am Berg oder während der Safari zubereitet. Auf besondere Wünsche wie Unverträglichkeiten und Intoleranzen kann bei Ankündigung im Voraus eingegangen werden. Einfache essentielle Leistungen wie Wetterschutz, gepflegte Schlaf- und Speise-Einrichtungen. Kein Telefonempfang, W-Lan-Empfang und kein elektrischer Strom 230V verfügbar.

z.B. Kilimanjaro Machame-Route

 

Level II

Unterkunft in einfachen Hütten, Bungalows oder Bandas in Einzel- oder Doppelbetten Zimmer mit fließend Wasser und Toilette. Dusche meist als Gemeinschaftsdusche.  Frühstück mit einfachen aber frisch zubereiteten  Speisen aus Gebäck, Eierspeisen, Kaffee, Tee und Milch, Konfitüre ect. wird serviert. Auf besondere Wünsche wie Unverträglichkeiten und Intoleranzen kann bei Ankündigung im Voraus eingegangen werden. Telefonempfang und W-Lan selten möglich. Elektrischer Strom teilweise verfügbar.

z.B. Manaslu Umrundung

 

Level III

Unterkunft in soliden Cottages, Bungalows oder einfachen Hotels in Einzel- oder Doppelbetten mit europäischem Standard. Zimmer mit Heizung, eigenem Bad oder Waschhaus mit kalt-warmer Dusche, Handtüchern und Bettwäsche. Verpflegung im Frühstücksraum oder Restaurant mit frisch zubereiteten  Speisen. Frühstück als Buffettfrühstück mit frischem Obst, Gebäck, Eiern, Kaffee, Tee und Kuhmilch, ect. Auf besondere Wünsche wie Unverträglichkeiten und Intoleranzen kann bei Ankündigung im Voraus eingegangen werden. Telefonempfang und W-Lan meist verfügbar.

z.B. Oman entdecken

 

Level IV

Unterkunft in comfortablen Lodges, hochwertige Zeltcamps, Hotels mit Serviceansprechparter, oft deutschsprachig. Gepflegte, geschmackvoll und großzügig eingerichtete Zimmer im 4-Sterne Standard mit Dusche, gehobener Ausstattung, meist Klimaanlage, Zimmerservice, meist mit privater Veranda oder Terrasse. Verpflegung als Buffett oder ala carte mit frisch zubereiteten Speisen. Frühstück landestypisch oder amerik. Buffettfrühstück mit frischem Obst, Gebäck, Eiern, Kaffee, Tee und besonderen Köstlichkeiten. Gästebar. Oft mit Pool & Spa, z.B. Sport- und Tauchangebote, private Safaris oder Ausflüge. W-Lan verfügbar. Gästesafe vorhanden.

z.B. Kenia zum Kennenlernen

 

Level V

Unterkunft sind exclusive Lodges, Camps, Hotels oder Resorts mit außergewöhnlichem, privatem, deutschsprachigem Service. Die Unterkünfte reichen von großen Zimmern, Suiten bis zu Gästehäusern und Cottages an exponierten Orten mit individuellem Schnitt in besonders reizvoller Landschaft. Anlagen sind teilweise historische Gemäuer oder Kulissen von bedeutenden Filmen. Mehrere verschiedene gastronomische und Wellnessangebote stehen zur Verfügung. Teilweise werden Hochzeiten, ect. mit entsprechenden Dienstleistungen angeboten. W-Lan und Internetlounge. Privatflugverbindungen werden angeboten.