Watzmannhaus 1.930m

Das Watzmannhaus – die Alpenvereinshütte am Falzköpfl

Unterhalb des Hocheck einem der drei Haupt-Gipfel des Watzmanns, steht das Watzmannhaus auf 1.930 Metern Höhe mitten im Nationalpark Berchtesgaden. Die bewirtschaftete Hütte, erbaut 1888, dann erweitert 1894 und 1911 liegt erhaben auf dem Falzköpfl an der Nordseite des Watzmann. Sie ist der übliche Ausgangspunkt für eine Watzmannüberschreitung.

Die Hütte bietet viel Platz mit 10 Matratzenlagern, 60 Schlafplätze in 2 und 4-Bett Zimmern. Sie ist damit eine der größten Hütten in den Berchtesgadener Alpen und einer der meistbesuchten Hütten des Deutschen Alpenvereins überhaupt. Zudem steht ein Trockenraum, ein Gruppenraum für 35 Personen und Waschräume mit WC zur Verfügung.

Die Hütte wird saisonal betrieben und steht im Winter nur für alpine Notfälle zur Verfügung.

 

  • 0341 9899 70 82
  • Timo Knöfel

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr

Ihre Reiseanfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email