Hundeschlittentour

Hundeschlittentouren – von Huskys, Blockhütten und dem Polarlicht

Das rasante Abenteuer mit dem Hundeschlitten

Wer träumt nicht davon einmal Teil einer Hundeschlittentour zu sein? Einmal das Abenteuer in der eisigen Kälte zu wagen, zusammen mit dem besten Freund des Menschen in den Rausch der Geschwindigkeit zu verfallen. Einmal die unendliche Weite des schneebedeckten Nordens zu erleben, zu erforschen, zu durchpflügen. Der Traum von solch einem außergewöhnlichen Abenteuer muss kein Fantasiegespinnst bleiben. Auf unseren sorgfältig ausgewählten, von professionellen Guides geführten Hundeschlittentouren lernen Sie nicht nur das Handwerk einen Hundeschlitten zu führen, sondern auch die magische Natur des geografischen Nordens kennen und lieben.

Egal ob in Kanada oder Finnland, Norwegen oder Schweden, eine Hüttentour mit dem Hundeschlitten ist immer ein unvergessliches Erlebnis. Führen Sie Ihr eigenes Schlittengespann durch die tief verschneite Landschaft Ihres Wunschlandes und kehren Sie am Ende jeder Etappe in Ihre wohlig-warme Wildnis-Hütte ein.

Romantische Naturspektakel abseits der Schlittenfahrt

Abends bei einem knisternden Lagerfeuer entspannen, den aufregenden Tag Revue passieren lassen und den Kopf Ihrer persönlichen Huskys liebevoll kraulend, während Sie, Ihren kühlen Atemhauch vor Augen, auf das phänomenale Firmament blicken. So wie auf Ihrer Hundeschlittentour haben Sie den Nachthimmel noch nie gesehen. Abseits aller Lichter der Großstadt leuchten die Sterne heller und kräftiger als irgendwo sonst. Doch damit nicht genug: wir bieten Ihnen alle Voraussetzungen die unvergleichliche Schönheit der tanzenden grünen Wellen des Polarlichtshautnah zu erleben.

In den Wintermonaten sind die Tage kurz im Norden. Nutzen Sie die wenigen Stunden Tageslicht für Ihre Etappe mit dem Hundeschlitten oder fahren Sie bei hellem Mondschein eine romantische Weile in die Nacht hinein. Wandern Sie in Ihren Schneeschuhen in die Pracht der funkelnden Schneelandschaft und erleben Sie diese aus einer ganz anderen Perspektive oder entspannen Sie sich bei einem wärmenden Saunagang.

Spüren Sie bei einer Hundeschlittentour die Entschleunigung des Lebens trotz der Rasanz der Schlittenfahrt.

Ablauf und Ausrüstung einer Hundeschlittentour

Nach der Ankunft in Ihrem Wunschland, werden Sie von einem unserer professionellen Tourguides in Empfang genommen, der Sie und Ihre Reisegruppe über die nächsten Tage auf Ihrer Hundeschlittentour begleiten wird. Sie sind in sicheren Händen, denn alle unsere Reiseleiter sind erfahrene Musher, also exakt im Lenken von Hundeschlittengespannen ausgebildet. Jetzt lernen Sie auch endlich Ihr kleines Rudel Huskys kennen, Ihre treuen und herzlichen Weggefährten für die Zeit Ihrer Reise. Übernehmen Sie Verantwortung für ein halbes Duzend Hunde, von den Kommandos am Schlitten, über ihre Grundversorgung bis hin zu den absolut Notwendigen Streicheleinheiten.

Direkt nach der Einweisung geht es schon raus in die prachtvolle Weite Lapplands oder des Yukon Nationalparks, wo Sie etappenweise von einer Wildnis-Hütte (in Skandinavien) bzw. einem Steilwandzelt (in Kanada) zum nächsten eilen.

Alle unsere Hütten- bzw. Zeltcamps sind mit verschiedenen Zimmern, einer Kochgelegenheit und natürlich Öfen ausgestattet. Oft finden Sie auch eine typisch skandinavische Sauna vor.

 

Naturgemäß ist es im Winter im geografischen Norden äußerst kalt. Je nach Reiseland und Reisezeit kann das Thermometer auf bis zu 30 °C unter Null fallen. Die richtige Ausrüstung ist notwendig. Doch keine Sorge, die müssen Sie sich vorher anschaffen. Auf allen unseren Hundeschlittentouren haben Sie die Möglichkeit Ihre Ausrüstung und die passende Kleidung direkt vor Ort auszuleihen. In den meisten Ländern ist sie sogar bereits in Ihrem Reisepreis enthalten und steht Ihnen unmittelbar und kostenfrei zur Verfügung.

Unsere beliebtesten Husky Touren

Begeben Sie sich in die sichere Obhut gut ausgebildeter Schlittenhunde und erleben Sie die Faszination des Hundeschlittenlenkens in der eiskalten Schönheit des Nordens hautnah.

Rund um unsere Hundeschlittentouren

Voraussetzung für eine Erlebnistour mit dem Hundeschlitten

Bei unseren Hundeschlittentouren bringen Ihnen unsere Reiseleiter das kunstvolle Handwerk Schlittenhunde zu führen bei. Natürlich sind alle Huskys speziell ausgebildet und erfahren darin Kommandos von den verschiedensten Personen anzunehmen, dennoch muss das Lenken eines Hundeschlittens, dem je nach Reise und Reiseteilnehmer ein Gespann aus 4 bis 8 Schlittenhunde vorgesetzt ist, erlernt und geübt werden. Dazu bieten sich unsere leichten, vor Anfänger geeignete Touren an. Schnell werden Sie auf den einfachen Etappen immer sicherer darin die Hunde durch den tiefen Schnee zu lenken.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie gute Kenntnisse im Führen eines Hundeschlittens vorweisen können müssen um an einem unserer 10-Tages-Programme teilnehmen zu können, einer Zelt-Tour oder einer Expedition. Es gilt Ihrer Sicherheit und der der Hunde. Sie sollen Ihr großes Abenteuer Hundeschlittentour ja auch vollends genießen können.

Wir beraten Sie gerne, welche unserer Touren für Anfänger geeignet ist und als Eintrittskarte in die faszinierende Welt des Hundeschlittenführens gilt.

Der Husky, Ihr freundlicher und schneller Weggefährte

Sozial verträglich, robust und anspruchslos – das ist der Husky. Die Hunderasse mit den faszinierenden eisblauen Augen benötigt von Natur aus viel Bewegung, was sie zum idealen Zuggespann eines Hundeschlittens macht.

Als sich ein russischer Pelzhändler zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Alaska mit seinen Huskys zum größten Schlittenhunderennen des Landes anmeldete, wurde er belächelt. Der kleine Hund wurde für Rennen dieser Distanz als nicht tauglich befunden. Er wurde Dritter. Die verspotteten Tiere erwiesen sich als außerordentlich schnell und die Alaskaner starteten bereits ein Jahr später die erste offizielle Husky-Zucht.

Der Husky ist nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit der ideale Partner auf Ihrer Hundeschlittentour. Er besitzt von Natur aus ein freundliches Wesen, hat einen hervorragenden Orientierungssinn und kann bei gutem Training das Neunfache seines eigenen Körpergewichts ziehen.

Interessante Beiträge "Husky Urlaub"

Schenken Sie auch diesen weiterführenden Informationen rund um die Themen Husky, Polarlicht und Winterurlaub Ihre Beachtung.

Entdecken Sie unsere Reisearten im winterlichen Kleid.
Die perfekte Husky Reise, Polarlicht-Tour oder Schneemobilfahrt in ...

Die Fahrten mit den Schlittenhunden, wie auch die Touren mit dem Schneemobil sind in vielen Regionen diese Welt möglich. Typische Reiseländer sind Finnland, Schweden, Norwegen, Grönland und Kanada. Die Abenteuertouren sind aber auch in Russland, Argentinien und den USA möglich. Wenn Sie in unserem Portfolio nicht die richtige Winter-Reise finden, lassen Sie sich einfach unverbindlich beraten. 

magazine
Sie stöbern gern im Katalog?

Melden Sie sich für den Katalogversand an und erhalten Sie echte Insidertipps zu neuen Zielen, faszinierenden Reiserouten und außergewöhnlichen Unterkünften. Wir senden Ihnen umgehend und kostenfrei unseren aktuellen Reisekatalog zu. 

Finden Sie den richtigen Urlaub bei unseren Reisethemen

Spannende Reisethemen und interessante Länder warten auf Sie, entdecken Sie die richtige Kategorie für Ihre nächste Reise.

Ihre Reiseanfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email