krokodil-pantanal.jpg
  • Brasilien
  • Brasilien

Amazonas und Pantanal Reise

Tour zu den Highlights Brasiliens

Highlights der Reise

  • Regenwald im Amazonas entdecken
  • Safaris im Pantanal erleben
  • Riesige Iguacu Wasserfälle
  • deutschsprachig geführt

Entdecken sie auf dieser Brasilien Rundreise die Highlights des größten Landes Südamerikas. Im Herzen des Amazonas gelegen empfängt Sie Manaus mit dem ersten Highlight, dem Teatro Amazonas. Die Stadt ist auch der beste Ausgangspunkt für Tierbeobachtungen oder Safari Touren durch den Regenwald. Sie sind während der Brasilienreise in komfortablen Lodges und Hotels untergebracht. Diese ermöglichen es ihnen durch ihre Lage auch individuelle Erkundungen vorzunehmen. Auf den Touren durch den Regenwald kommen Sie auch in Kontakt mit einheimischen und können einen Blick in das Alltagsleben der Urwaldbewohner werfen. Ihre Brasilien Tour führt natürlich auch in das artenreiche Feuchtgebiet des Pantanal. Das größte zusammenhängende Feuchtgebiet der Erde liegt im südlichen Amazonas und ist nicht nur wegen der Jaguar Safari bekannt. Während Ihrer Brasilien-Reise sind Tag und Nachtsafaris geplant. Um Ihnen das bestmögliche Safari Erlebnis zu verschaffen, werden die Touren je nach Gegebenheit angepasst.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Manaus

Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel St. Paul gebracht. Im Hotel angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer. Das Hotel befindet sich in sehr zentraler Lage. Alle Highlights Manaus sind zu Fuß zu erreichen: Das berühmte Teatro Amazonas liegt nur ca. fünf Gehminuten entfernt. Erkunden Sie die Metropole im Herzen des Amazonasgebiets auf eigene Faust. 
Übernachtung: Hotel St. Paul

Tag 2: Reise zur Dschungel-Lodge

Bereits am Morgen werden Sie am Hotel abgeholt. Die Autofahrt zum Flusshafen Ceasa dauert etwa zwanzig Minuten. Von dort bringt uns ein Schnellboot zum Dorf Careiro da Varzea. Hier befindet sich die Flusskreuzung, wo der Negro und der Solimões aufeinandertreffen und den Amazonas bilden. Von hier aus bahnt sich der Amazonas Strom seinen Weg bis in den Atlantischen Ozean. In Careiro angekommen, geht es zu Fuß vorbei an verschiedenen kleinen Marktständen und dann per Kleinbus über den Manaus-Porto Velho Highway zum Araça-Fluss. Dort steigen Sie wieder ins Boot. Auf Ihrer Route liegen einheimische Dörfer und Sie passieren Buchten, wo die Wasserlilien mit ihren enormen Schwimmblättern zu sehen sind. Mit etwas Glück können Sie hier die ersten Vögel, Kaimane, Fische, Schlangen oder Affen sehen. Gegen Mittag erreichen Sie die Turtle Lodge, wo schon das Mittagessen auf Sie wartet: Süßwasserfisch, diverse Fleischsorten, Hähnchen, Salate und exotische Früchte aus dem Amazonasgebiet. Nach der Stärkung gibt es eine Bootstour, die Ihnen einen Überblick über die Region geben wird. Während dieses Ausflugs können Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere, Leguane, Spinnen und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten. Grundsätzlich sei hier angemerkt, dass es aufgrund des dichten Waldes im Amazonasgebiet deutlich schwieriger ist, Tiere zu besichtigen als im Pantanal. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück im Restaurant der Turtle Lodge.
Übernachtung: Amazonas Turtle Lodge 

Tag 3: Survival-Dschungeltour

Noch vor Tageslicht - und wenn die Wetterverhältnisse es zulassen - brechen Sie auf und erleben einen Sonnenaufgang, wie ihn nur der Amazonas bieten kann. Zu dieser frühen Stunde können interessante, morgenaktive Tiere beobachtet werden. Anschließend begeben Sie sich auf eine Survival-Dschungeltour. Ihr erfahrener Guide wird Sie das Überleben im Dschungel lehren. Er zeigt Techniken, wie man auf Bäume klettert und wie man Trinkwasser und Essbares findet. Auch über die Fauna, die Flora und die Artenvielfalt der Region gibt es viel zu erfahren. Mittags kehren Sie in die Lodge zurück. Nach dem Mittagessen steht ein Bootsausflug auf dem Programm, bei dem Sie das Gebiet weiter erkunden werden. Abends schließlich machen Sie sich auf, um Kaimane zu entdecken. Mit Taschenlampen gehen Sie auf die Pirsch, um die Kaimane im Wasser zu erkennen. Der Guide fängt sie mit bloßen Händen. Sie bekommen sogar die Möglichkeit, selbst einen Kaiman zu halten, wenn Sie das möchten. Natürlich können hier Fotos gemacht werden.
Übernachtung: Amazonas Turtle Lodge

Tag 4: Die Einheimischen

Am Morgen besuchen wir ein Caboclo-Haus, um die Bräuche und Kultur der Einheimischen kennenzulernen. Die Kultur der einheimischen "Caboclos" ist eine Mischung aus der nativen Indianerkultur und der Kultur der zugewanderten Europäer. Sie besichtigen Kautschuk- und Maniokplantagen. Eine gute Gelegenheit, um Fotos von den örtlichen Gewohnheiten zu machen und zu sehen, wie Früchte, Paranüsse, Kräuter, Gemüse und Gewürze im Dschungel gesammelt werden. Mit etwas Glück haben wir die Möglichkeit zuzusehen, wie die Caboclos ihr Essen zubereiten, und anschließend vielleicht sogar auch von diesen exotischen Erzeugnissen probieren. Zum Mittagessen sind Sie zurück in der Turtle Lodge. Am Abend können Sie den Mond und die Sterne im Herzen des Dschungels genießen. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie sich in der Lodge.
Übernachtung: Amazonas Turtle Lodge

Tag 5: Kautschuk Plantage

Heute lernen Sie die Heilpflanzen der Region kennen. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Dschungeltour. Dabei wird Ihr Guide Wissenswertes über diese Pflanzen zu erzählen wissen: Wo man sie findet und gegen welche Krankheiten sie genutzt werden können. All dies sind Informationen, die ihnen von einheimischen Indianerstämmen überliefert wurden. Zudem werden Sie erleben, wie Kautschuk hergestellt wird. Bei diesem Prozess wird Latex aus dem Baumstamm gezapft, ohne dass der Baum gefällt werden muss. Zurück in der Turtle Lodge gibt es um zwölf Uhr Mittagessen. Während des Nachmittags und des Abends haben Sie die Möglichkeit, die Tiere am Fluss zu beobachten.
Übernachtung: Amazonas Turtle Lodge

Tag 6: Zurück nach Manaus

Nach dem morgendlichen Frühstück werden Sie dieses Naturparadies Brasiliens langsam verlassen. Sie durchqueren geflutete Gebiete, so genannte Igapós, und durchqueren Igarapés - das sind kleine Kanäle. Dort wo der Wasserstand es zulässt, beobachten Sie mit etwas Glück Süßwasserdelphine. Sie werden außerdem eine Schule in einem Eingeborenendorf und die zugehörige Gemeinde besuchen. Im Anschluss an das Mittagessen erfolgt gegen 13 Uhr der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie gegen 17 Uhr wieder im Hotel St. Paul ankommen. Übernachtung im Hotel St. Paul.
Übernachtung: Hotel St. Paul 

Tag 7: Weiterflug nach Cuiaba

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional und gegen Aufpreis ist es auch möglich, einen Halbtagesausflug zu den Flussdelphinen zu organisieren. Per Schnellboot geht es zu dem Ort, an dem Sie die Flussdelphine von einer Holzplattform aus füttern und mit etwas Glück auch streicheln können. Nachmittags erfolgt der Transfer zum Flughafen. In Cuiaba wartet bereits ihr englischspr. Fahrer auf Sie, der Sie direkt in das Hotel Gran Odara bringt.
Übernachtung: Hotel Gran Odara 

Tag 8: Tauchen und Aras

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr deutschspr. Reiseleiter am Hotel ab und Sie fahren zusammen in den ca. 170km entfernten Ort Bom Jardim. Der letzte Teil der Strecke wird auf einer Erdstraße zurückgelegt. In Ihrer Pousada Reino Encantado angekommen, werden Sie mit Schwimmweste, Taucherbrille, Schnorchel und Taucherschuhen ausgerüstet, und es geht nur wenige Meter zu Fuß zu einem der glasklaren Flüsse der Region. Sie tauchen in den langsam fließenden Fluss ein und lassen sich langsam treiben und von der Flora und Fauna dieser fantastischen Landschaft verzaubern. Zahlreiche Fische schwimmen an Ihnen vorbei. Mit etwas Glück können auch der Dourado und der Süßwasser-Rochen gesehen werden. Nach ca. einer Stunde geht es zurück zur Pousada, wo bereits das Mittagessen auf Sie wartet. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine kleine Wanderung in der Umgebung der Pousada, um weitere kristallklare Flüsse und dieses besondere Ökosystem zu entdecken. Anschließend wartet ein besonderes Highlight auf Sie: Die Lagoa der Araras. Am späten Nachmittag treffen hier Dutzende von Gelbbrust-Aras, Sittichen und anderen Papageienarten ein, die hauptsächlich auf und in den sich in der Lagoa befindenden Bäumen übernachten. Es ist ein faszinierendes Naturschauspiel, welches Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten.
Übernachtung: Pousada Reino Encantado

Tag 9: Pantanal

Nach dem Frühstück in der Pousada fahren Sie von Bom Jardim in die Stadt Poconé. Es ist die letzte Stadt vor dem Pantanal. Hier machen Sie eine Pause und essen in einem Restaurant zu Mittag. Anschließend geht es auf die bekannte Erdstraße “Transpantaneira”, auf der Sie - je nach Tiervorkommen - kurze Stopps zur Tierbeobachtung einlegen. Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf eine Nachtsafari, um nachtaktive Tiere aufzuspüren. Die Nachtsafari heute und an den folgenden Tagen erfolgt im Wagen der Pousada, in dem sich auch weitere Gäste der Pousada befinden können.
Übernachtung: Pousada Piuval 

Tag 10: Nachtsafari

Um ca. 05:00 erleben Sie heute noch vor dem Frühstück bei einer Sonnenaufgangswanderung das Erwachen des Pantanal. Nach dem Frühstück erkunden Sie per Boot die Flora und Fauna in der Nähe der Pousada. Mit etwas Glück können Sie verschiedene Reiher, Hyazinth-Aras und den Jabiru-Storch sehen – das Wappentier des Pantanal. Nach dem Mittagessen erkunden Sie per Pferd die Umgebung der Pousada und halten nach weiteren Tieren Ausschau. Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf eine weitere Nachtsafari, um nachtaktive Tiere aufzuspüren. Bei niedrigem Wasserstand des Flusses auf dem Gelände der Pousada Piuval, wird der Bootsausflug auf dem Gelände der Pousada Canto do Arancua durchgeführt.

Übernachtung: Pousada Piuval

Tag 11: Fuß-Safari

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Umgebung der Lodge, um weitere Tiere aufzuspüren. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Bootsfahrt. Mit etwas Glück können Sie dabei verschiedene Reiherarten, Hyazinth-Aras, Kaimane und Riesenotter sehen. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, eine weitere Nachtsafari zu unternehmen.
Übernachtung: Pousada Piuval

Tag 12: Weiterflug nach Foz do Iguacu

Nach dem Frühstück in der Pousada Piuval besteht die Möglichkeit zu einer weiteren Wanderung in der Nähe der Pousada. Nach dem Mittagessen erfolgt die Fahrt zum Flughafen nach Cuiaba. Per Inlandsflug geht es zum nächsten Naturparadies Brasiliens: nach Foz do Iguacu. Transfer vom Flughafen zum Hotel Wyndham Golden Foz Suites oder vergleichbares Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Die Iguacu-Wasserfälle - "Großes Wasser" in der Sprache der Guarani - sind eines der Naturwunder Brasiliens. Die 275 Wasserfälle erstrecken sich über eine Breite von drei Kilometern und fallen 80 Meter in die Tiefe. Dadurch sind sie breiter als die Victoria-Fälle und höher als die Niagara-Fälle. Weder Worte noch Fotos werden ihnen gerecht, man muss sie gesehen und gehört haben. Ehe sie durch den weißen Mann entdeckt wurden, waren die Wasserfälle jahrtausendelang eine heilige Begräbnisstätte für die Stämme der Tupi-Guarani und der Paraguas. Die Gegend umfasst eine der am besten erhaltenen Urwald des Landes, reich an Bromelien, Orchideen, Zedern und Araukarien. Im Nationalpark von Iguacu gibt es auch interessante Vögel wie Sperber, Spechte, Eulen, Macucos und Reiher, sowie Nasenbären, Affen, Tapire und Otter.
Übernachtung: Hotel del Rey

Tag 13: Iguacu Wasserfälle

Heutiges Ziel ist der Nationalpark und die Wasserfälle von Foz do Iguacu. Die Fälle gehören zu den acht attraktivsten Wasserfällen der Welt. Die Wassermenge ist enorm und der Dampf, den die Fälle erzeugen, bedeckt die ganze Gegend. Dies führt dazu, dass der umgebende Wald feucht und üppig ist. Von den Fällen bringt Sie ein über tausend Meter langer Laufsteg zum Ganta do Diablo, dem Teufelsrachen. Im Anschluss besuchen Sie den Vogelpark von Foz do Iguacu mit mehr als 150 verschiedenen Arten. In riesigen Volieren haben Sie die Möglichkeit Araras, Papagaien, Tukane etc. hautnah zu erleben und zu beobachten.
Übernachtung: Hotel del Rey

Tag 14: Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite

Heute machen wir einen Abstecher nach Argentinien. Auf der argentinischen Seite kann man die Wasserfälle und den Urwald aus allernächster Nähe betrachten. Die Aussicht bei den Abgründen ist hypnotisierend. Sie werden um eine beeindruckende Erfahrung reicher sein. Donnernde Wasserfälle, riesige Regenbögen und durchnässender Dunst, während in der Ferne Papageien und Falken über dem tiefgrünen Urwald kreisen. Optional hinzugebucht werden kann eine unvergessliche Bootstour direkt bis an die Fälle. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.
Übernachtung: Hotel del Rey

Tag 15: Abreise

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat bzw. optionale Verlängerung.

Weitere Informationen zum Amazonas und Pantanal

Inklusive Leistungen

  • Brasilien Reise ab Manaus an Iguasssu Falls
  • komplette Durchführung von Meine Welt Reisen
  • Flughafentransfer wie beschrieben
  • 2x Übernachtung im Hotel St. Paul in Manaus oder vergleichbares Hotel (ohne Guide)
  • 4x Übernachtung in der Turtle Lodge
  • 1x Übernachtung im Hotel Gran Odara oder vergleichbares Hotel
  • 1x Übernachtung in der Pousada Reino Encantado in Bom Jardim
  • 3x Übernachtung in der Pousada Piuval im Pantanal
  • 3x Übernachtung im Hotel del Rey oder vergleichbares Hotel
  • Deutschsprechende lokale Reiseleitung
  • Alle Aktivitäten wie im Reiseverlauf beschrieben.
  • Anfallende Gebühren und Eintritte laut Programm

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug nach Brasilien (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Inlandsflüge (Manaus - Cuiaba - Foz do Iguacu) (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Reiseversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • persönliche Ausgaben und Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag

Termine und Preise

Sa, 07.08.2021 - Sa, 21.08.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 21.08.2021 - Sa, 04.09.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 24.07.2021 - Sa, 07.08.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 15.05.2021 - Sa, 29.05.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 11.09.2021 - Sa, 25.09.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 05.06.2021 - Sa, 19.06.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 10.07.2021 - Sa, 24.07.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €
Sa, 09.10.2021 - Sa, 23.10.2021
15 Tage
2.595 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 690 €

Weitere Informationen

Länderinformationen

Brasilien

 

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

 

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Infos dazu unter https://www.meinewelt-reisen.de/reiseversicherung-hanse-merkur/

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima:

Brasilien ist ein Land mit einer Ost-West Ausdehnung von 4320 Kilometern und einer Nord-Süd Ausdehnung von 4400 km. Zwei Zeitzonen durchziehen das Festland. Eine weitere betrifft einige vorgelagerte Inseln. Bei einer solchen Größe ist das Klima schwer zu generalisieren. Im Norden Brasiliens herrscht ein tropisches Klima mit bis ca. 30°C. An den endlos scheinenden Küsten des Nord-Ostens kühlen die Meereswinde die Temperaturen ab und lassen Sie angenehm werden. Regenzeit ist hier von Januar bis April. Im Süden ist es etwas gemäßigter. Das Klima ist zwar ganzjährig warm, Regen ist hier allerdings seltener.

Prinzipiell kann man Brasilien aufgrund geringer Temperaturschwankungen ganzjährig bereisen. Hier eine Einschätzung zu den einzelnen Gebieten:

Rio de Janeiro ist ein Urlaubziel, was man in Brasilien ganzjährig bereisen kann. Sicherlich sind die Monate Mai bis September ideal, doch für Brasilien Urlauber, die es nicht ganz so heiß mögen, eigenen sich auch Wintermonate für eine Reise in die Millionenmetropole.

Der Amazonas, tropischer Urwald und Lunge unseres Planeten. Fast schon ein Muss bei einer Brasilienreise ist ein Abstecher in das Amazonasgebiet. Hier bieten sich die Monate Mai bis August an. Trockenzeit in Brasilien bedeutet weniger Regen als im Rest des Jahres. So fällt in diesen Monaten meist in den Mittagsstunden der Regen – davor und danach wartet blauer Himmel und Sonnenschein auf alle Brasilien Reisende.

An Artenvielfalt kaum zu überbieten sollten Sie den Pantanal von April bis Oktober bereisen. Ideal für Tierbeobachtungen im Pantanal sind diese Monate, da das Land etwas trockener wird und die Tiere sich an den großen Wasserstellen sammeln.

Pantanal: April bis September / In der Trockenzeit fällt weniger Regen. Durch das immer trocken werdende Gebiet, sammeln sich die Tiere an den großen Wasserläufen. Ideal für Tierbeobachtungen.

 

Sprache:

In Brasilien spricht man Portugiesisch. In großen Städten, Hotels oder an den Sehenswürdigkeiten kommt man auch mit englischer Sprache recht weit. Wie bei allen Reisen empfehlen wir die Grundbegriffe z.B. Danke, Bitte, Hallo, Auf Wiedersehen in der Landessprache zu beherrschen. Dadurch begegnen Ihnen die Brasilianer viel offener und das „erste Eis“ ist gebrochen.

  • Hallo = Olá
  • Auf Wiedersehen = Adeus
  • Bitte = por favor
  • Danke = obrigado
  • Können Sie mir den Weg zeigen = você pode me mostrar o caminho
  • Wo finde ich = Onde posso encontrar
  • Kennen Sie = você sabe

 

Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zur deutschen Zeit beträgt im Winter 4 Stunden und im deutschen Sommer 5 Stunden. Ist es also im deutschen Winter 16:30 Uhr, ist es in Brasilien 12:30 Uhr.

 

Einreise / Visum:

Für deutsche, österreichische und schweizer Staatangehörige ist es bei einer Brasilienreise mit einem Reisepass, einem vorläufigen Reisepass oder einem Kinderreisepass möglich. Wichtig ist, dass das Dokument bei der Einreise mindestens 6 Monate gültig sein muss. Die Einreise für einen Brasilien Urlaub ist für deutsche Staatsangehörige, Österreicher und Schweizer bis zu 90 Tage ohne Visum möglich.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht, …) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit.

 

Währung:

Die brasilianische Währung ist der Real. Er wird unterteilt in 100 Centavos. Das Abheben von Bargeld an Automaten ist in der Regel problemlos möglich. Achten Sie hier auf eventuelle Manipulationen am Geldautomaten und verstauen Sie vor dem Verlassen der Bank das Geld sicher. Sie sollten immer kleine Stückelungen an Scheinen bei sich haben, da in den kleineren Orten nur selten große Scheine gewechselt werden.

Aktueller Umrechnungskurs: 1 € = 6,21 Real ; 1 Real = 0,16 € (Stand 09/2020)

 

Strom & Wasser:

In Brasilien gibt es nicht wie in Deutschland einen einheitlichen Stecker Typ. Selbst in der Millionenstadt Rio de Janeiro findet man mehrere Stecker Typen vor. Gerade auf einer Rundreise durch Brasilien können die Möglichkeiten von Unterkunft zu Unterkunft variieren. Es können z.B. Stecker Typen A und C genutzt werden. Die Stromstärke schwank zwischen 110 V und 220 V. Wir empfehlen die Mitnahme eines Reisesteckers, der Ihnen beide Möglichkeiten offenlässt. Das Leitungswasser in Brasilien ist nicht zum Trinken geeignet. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

 

Internet:

Für die genauen Details zur Telefon- und Internetnutzung fragen Sie bitte bei Ihrem Netzanbieter nach. W-Lan finden Sie in Brasilien in fast allen Hotels, Cafe‘s oder Restaurants. Die Qualität der Verbindung ist meist recht gut und lässt auch das Verschicken der ersten Urlaubsgrüße zu.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Aktuell ist keine Impfung für die Einreise nach Äthopien aus Deutschland verpflichtend. Es wird jedoch ein aktueller Impfschutz gegen Gelbfieber, Tollwut empfohlen. Wir empfehlen zudem körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur.

 

Mahlzeiten:

Durch die Größe des Landes ergeben sich regional verschiedene kulinarische Spezialitäten. Die Küche im Norden Brasiliens ist stark von indianischen und indischen Einflüssen geprägt, die im Nordosten dagegen durch afrikanische Einflüsse. Der Süden des Landes ist kulinarisch europäisch geprägt. Typisch brasilianische Gerichte finden Sie im Mittelwesten Brasiliens. Übers ganze Land verbreitet, ist das Nationalgericht. Ein deftiger Eintopf aus schwarzen Bohnen, Rind- und Schweinefleisch, Speck, Knoblauch und Pfeffer wird auch Feijoada genannt. Alle Unterkünfte gehen auf bestimmte Diät-Bedürfnisse ein. Bitte informieren sie uns über spezielle Diäten im Voraus.

Ausrüstungsempfehlung
Ausrüstung für Brasilien Rundreisen
  • Reisetasche oder Koffer für das pers. Gepäck
  • Tagesrucksack oder Tasche für die Tagestouren, Safari Touren (max.20 Liter)
  • leichte Schuhe, leichte Wanderschuhe
  • regenabweisende Jacke
  • Pullover oder leichte Fleecejacke
  • lange Kleidung für den Dschungel
  • Oberbekleidung kurz, eine kurze Hose
  • Kopfbedeckung, Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflaschen (ca. 1,5 Liter)

  • Gesundheit
  • Sonnencreme!
  • Ihre Medikamente (falls benötigt)

  • Individuell
  • Bargeld in Dollar oder brasilianische Real (Geldabheben mit Kreditkarte in den Städten möglich)
  • Persönliche Dokumente (Impfpass, Reiseplan, Reisepass)
  • Fotoausrüstung (achten Sie darauf, dass die Ausrüstung für den Tagesrucksack nicht zu schwer wird)
  • Buch zum lesen

  • Tipp: es empfiehlt sich, auf schwarze Kleidung zu verzichten, da diese Mücke anzieht. Am besten eignet sich spezielle, atmungsaktive Tropenkleidung - langärmlig, lange Hosen, die vor Sonne, Insekten und Pflanzen schützen.
    • 15 Tage
    • ab 2.595
    • 4 - 10 Pers.
    • exkl. Flug
    • 034198997080
    • Ronny Friedrich

    Montag bis Freitag
    von 10 bis 18 Uhr

    Erfahrungen & Bewertungen zu Meine Welt Reisen GmbH

    Amazonas und Pantanal Reise

    • ab € 2.595
    • ab 15 Tage •
    • 07.08.2021 - 21.08.2021

    Finden Sie Ihre nächste Reise in der passenden Kategorie

    Ihre Reiseanfrage wurde
    erfolgreich gesendet!

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
    wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Share on facebook
    Share on linkedin
    Share on twitter
    Share on whatsapp
    Share on email