balea-lake-huette-wandern-rumaenien.jpg
  • Rumänien
  • Rumänien

Highlights Siebenbürgens

intensive Kurz-Reise

Highlights der Reise

  • Wandern am Balea Lake
  • UNESCO-Weltkulturerbe Schäßburg
  • Auf den Spuren Draculas
  • Die schönsten Städte Siebenbürgens

Kultur, Tradition und Geschichte abseits von den Touristenströmen erleben. Dies können Sie bei einer Rumänien Reise viel besser entdecken als in jedem anderen Europäischen Land. Unsere spannende Reise durch Rumänien führt Sie zu allen großen Highlights Siebenbürgens. Angekommen in Hermannstadt, mit seiner malerischen Innenstadt geht es am nächsten Tag gleich hoch in die Karpaten. Der wunderschön gelegene Balea Lake ist ein guter Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen im Fagaras-Gebirge. 2 Tage haben Sie Zeit, diese unberührte Natur auf einer Höhe von ca. 2000 Metern zu erkunden. Auf der Rumänien Reise begeben Sie sich danach auf die Spuren Draculas. Sie besuchen das Schloss Bran, welches auch als das Draculaschloss bekannt ist. In der mittelalterlichen Stadt Schäßburg haben Sie dann noch die Möglichkeit das Geburtshaus Draculas zu besichtigen. Der Geschichte und Tradition der Rumänen kommen Sie auf Ihrer Weiterfahrt durch die verschiedenen Dörfer, wie zum Beispiel Viscri, Biertan und Altana, ganz nah. Bei dieser kurzen Reise, bekommt jeder, der an Land und Leute von Rumänien interessiert ist, einen guten ersten Einblick. 

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Hermannstadt

Von Deutschland aus starten Sie zu Ihrer Rumänien Reise. Am Flughafen in Sibiu angekommen, wartet bereits Ihr Guide für die nächsten Tage auf Sie. Gemeinsam mit der ganzen Gruppe geht es per kurzem Transfer zu Ihrem zentrumsnahen Hotel. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben und sich kurz von der Anreise erholt haben, geht es direkt los zu einem geführten Stadtrundgang durch Hermannstadt. Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von der Stadt sehen und einiges über die Geschichte der Siebenbürger Sachsen erfahren.

Übernachtung in der Pension Casa Baciu

Tag 2: Abenteuerliche Fahrt zum Balea Lake

Heute verlassen Sie schon die Stadt und fahren in die Berge. Über die serpentinenreiche Transfogarasche Hochstraße erreichen Sie den wunderschön gelegenen Balea Lake, eines der unumstrittenen Highlights der Tour. Nun haben Sie die Möglichkeit eine Wanderung mit Ihrem Reiseleiter auszuwählen oder einfach die Freizeit in der traumhaften Kulisse zu genießen. Ihre Nacht werden Sie im direkt am See gelegenen Balea Hotel verbringen.

Übernachtung im Balea Hotel

Tag 3: Ganztägige Wanderung im Fagaras-Gebirge

Nach einem stärkenden Frühstück starten Sie zu einer ganztägigen Wanderung in den Fogarascher Bergen. Je nach Wetterbedingungen entscheiden Sie zusammen mit der Gruppe und dem Reiseleiter, welche Tour Sie nehmen. Müde von der Wanderung und der rumänischen Bergluft, kommen Sie am Abend wieder am Balea Lake an.

Übernachtung im Balea Hotel

Tag 4: Das Draculaschloss

Sie verlassen die 2000 Höhenmeter wieder und fahren weiter auf der Rumänien Reise Richtung Norden. Ihr erster Stopp wird am Schloss Bran sein. Im 12. Jahrhundert vom Ritterorden gebaut, thront es auf dem Dietrichstein-Felsen. Die Geschichte vom Schloss und ob Dracula nun hier gelebt hat oder nicht, wird Ihnen der Reiseleiter vor Ort erzählen. Von hier aus geht es dann in das schöne Städtchen Brasov / Kronstadt. Die historische Altstadt mit all den Sehenswürdigkeiten erkunden Sie auf einem geführten Stadtrundgang. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel Coroana Brasovului

Tag 5: Siebenbürgens Kirchenburgen

Ihr heutiges Tagesziel ist das UNESCO-Weltkulturerbe Schäßburg. Unterwegs werden Sie in einigen kleinen Dörfern halten. Siebenbürgen ist bekannt für die vielen Kirchenburgen und heute werden Sie sehen, wie unterschiedlich diese Befestigungsanlagen der Sachsen gebaut wurden. Ihr erster Halt ist in Prejmer (Tratlau), wo Sie eine sehr gut erhaltene Kirchenburg besichtigen werden. Danach besichtigen Sie noch das kleine Dorf Viscri (Deutsch Weißkirch). Bei einem Spaziergang durch das Dorf können Sie sehen, wie ein fast verlassenes Dorf wieder auf die Beine gestellt werden kann. Am Nachmittag erreichen Sie dann Sighisoara (Schäßburg). Nachdem Sie in Ihrer Unterkunft eingecheckt und Ihre Zimmer bezogen haben, werden Sie dieses mittelalterliche Städtchen bei einer Stadtführung kennen lernen.

Übernachtung im Hotel Casa Wagner

Tag 6: Durch das Harbachtal

Heute geht es zurück nach Sibiu. Sie fahren jedoch nicht über die Nationalstraße, sondern durch das wunderschöne Harbachtal. Hier haben Sie die Gelegenheit durch viele traditionelle Dörfer zu fahren und in dem ein oder anderen auch anzuhalten. Birthälm (Biertan) ist bekannt für seine überdimensionale Kirchenburg, die auch für über 300 Jahre der Kirchensitz der evangelischen Kirche war. In Altana (Alzen) erwartet Sie der Gründer des Sächsischen Museums und bietet Ihnen eine Führung an. Am späten Nachmittag kommen Sie dann in Sibiu an und haben noch etwas Freizeit, bevor sich die ganze Gruppe bei einem Abschiedsessen trifft.

Tag 7: Abschied von Siebenbürgen

Passend zu Ihrer Flugzeit erfolgt der Flughafentransfer. Rückflug nach Deutschland

Inklusive Leistungen

  • Flug ab/an München (andere auf Anfrage)
  • Komplette Durchführung von MeineWelt-Reisen
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • Alle Transfers im Reiseland
  • Unterkünfte wie beschrieben
  • Eintritte für alle Sehenswürdigkeiten laut Reiseland
  • Infomaterial, Stadtpläne, Landkarten, …
  • Deutschsprachiger einheimischer Guide
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht

Exklusive Leistungen

  • Reiseversicherung (gerne über MeineWelt-Reisen buchbar)
  • Rail and Fly (80,- EUR bei Flugbuchung, 100,- EUR nach Flugbuchung)
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke (vor Ort gibt es immer Möglichkeiten auf verschiedene Lokalitäten)
  • Eventuelle Fotogebühren bei Besichtigungen
  • Persönliche Ausgaben

Hinweise zu den Reiseleistungen

  • Zuschlag für Flug ab/an Berlin oder Frankfurt: 100,- EUR
  • Zuschlag für Flug ab/an Wien oder Stuttgart: 50,- EUR

Termine und Preise

So, 06.06.2021 - Sa, 12.06.2021
7 Tage
980 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 113 €
So, 04.07.2021 - Sa, 10.07.2021
7 Tage
980 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 113 €
Mo, 26.07.2021 - So, 01.08.2021
7 Tage
980 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 113 €
So, 15.08.2021 - Sa, 21.08.2021
7 Tage
980 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 113 €
Mo, 06.09.2021 - So, 12.09.2021
7 Tage
980 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 113 €

Weitere Informationen

Hinweise
Land und Leute
Rumänien hat knapp 20 Millionen Einwohner. Durch die bewegte Geschichte des Landes, findet sich aktuell eine bunte Mischung der verschiedensten Religionen und Kulturen wieder. Neben den Rumänen gehören auch Ungar, Roma, Sinti, Ukrainer und Deutsche zur vielfältigen Bevölkerung Rumäniens. Durch diese Vielfalt ist auch die Sprache in einigen Teilen Rumäniens sehr unterschiedlich, als Landesprache gilt Rumänisch. Wandern in Rumänien heißt auch Kontakt zur Bevölkerung. Die Herzlichkeit der Rumänen überrascht unsere Gäste immer wieder aufs Neue und macht die Rumänien Reise zu einem ganz speziellen Erlebnis.
Reisezeit
Die beste Zeit für Wandern in Rumänien, Trekking-Reisen und Aktiv-Reisen in Rumänien liegt zwischen Juni und September. Kulturreisen können dagegen von Mai bis Oktober durchgeführt werden. Die Karpaten haben einen sehr großen Einfluss auf das Klima im südlichen Rumänien. Westlich der Karpaten sind warme Sommer mit reichlich Niederschlag und gemäßigte Winter typisch. Im Osten hingegen sind die Sommer in der Regel heiß und mit weniger Niederschlag. Im Kontrast dazu sind die Winter sehr kalt und trocken. Schnee bis in die Tieflagen ist nicht untypisch und bleibt bei durchschnittlichen Wintern auch mehrere Monate erhalten. Die Temperaturen in Rumänien liegen im Sommer bei ca. 23°C, können aber auch in heißen Sommern bis zu 40°C anstiegen, grundsätzlich ist das Wetter fast perfekt zum Wandern in Rumänien. Hier gilt es aber zu beachten, dass im Gebirge die Temperaturen abnehmen und auch schnelle Wetterumschwünge möglich sind. Selbst im Juni können die Temperaturen im Gebirge den Gefrierpunkt erreichen. Wir empfehlen zum Wandern in Rumänien immer die Reise mit Guide, da dieser die Gegend kennt und entsprechend auf verschiedenste Wetterlagen reagieren kann.
Geld
In Rumänien gilt die Landeswährung Leu. Ein Leu wir unterteilt in 100 Bani und entspricht ca. 0,21 Euro (Stand 08/2019). Die Landesbank in Rumänien hat das ehrgeizige Ziel die Euro Währung bis zum Jahr 2022 einzuführen und somit den Handel zu erleichtern und Hürden für Investitionen abzubauen. Bei Rundreisen durch Rumänien ist immer zu raten ausreichen Bargeld mitzuführen. Selten gibt es die Gelegenheit Geld an Automaten abzuheben oder mit EC Karte zu bezahlen. In den größeren Städten ist das Bezahlen mit EC oder Kreditkarten gängige Praxis und mehrheitlich möglich.
Gesundheit
Für die Einreise besteht keine besondere Impfpflicht. Kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt für weiterführende Fragen zu Impfungen. Die medizinische Versorgung in Rumänien ist nicht mit dem mitteleuropäischen Standard zu vergleichen. Obwohl in den letzten Jahren eine deutliche Steigerung zu erkennen ist, kann man die Versorgung als unter dem Durchschnitt bezeichnen. In Rumänien haben die privaten Krankenhäuser ein deutlich höheres Niveau als die staatlichen Kliniken. (Prüfen Sie bitte vorab mit Ihrer Krankenkasse, inwieweit die Kosten hier übernommen werden, oder wo sich eine Reiseversicherung der Hanse Merkur lohnt). Für das Wandern in Rumänien empfehlen wir unseren Gästen immer eine kleine Reiseapotheke mitzuführen. Sonnencreme, Insektenschutz, Lippenbalsam und ein Darmtherapeutikum sollten zur Grundausstattung gehören. Bitte beachten Sie, dass in Rumänien das Leitungswasser vielerorts keine Trinkwasser Qualität hat. Gerade das Wandern in Rumänien, was mit Hütten oder Pension Übernachtungen durchgeführt wird, ist hier betroffen.
Telefon und Internet
In den großen Städten wie Bukarest, Brasov, Sibiu oder Zarnesti finden Sie W-Lan in allen Hotels vor. Auch Internetcafés bieten eine Vielzahl von Hotspots und W-Lan Zugängen in den Städten. Das Wandern in Rumänien heißt auch Verzicht auf Komfort, dazu gehört auch das Internet. Sobald Sie auf Ihrer Rumänien Reisen die Städte verlassen haben, sind die Möglichkeiten für W-Lan verschwindend gering. Dafür erwartet Sie auf den Touren eine unberührte Landschaft und fantastische Aussichten. Die Netzabdeckung in Rumänien ist recht gut. Für genaue Details zu Telefonaten und SMS kontaktieren Sie bitte Ihren Provider.
Sicherheit
Entgegen der viel verbreiteten Meinung ist Rumänien ein sicheres Reiseland. Die größte Bedrohung in Rumänien sind Taschendiebe in den großen Städten und beim Wandern in Rumänien die Schäferhunde, die die Schafherden hüten. Wenn Sie in den großen Städten unterwegs sind empfiehlt es sich, wie in vielen großen Metropolen, eine Kopie der Ausweise zu haben und die Wertsachen nicht an einem einzigen Ort aufzubewahren.
Stromversorgung
Sie benötigen für Ihre Rumänien Reise keine Adapter. In Rumänien werden Steckdosen vom Typ F verwendet. Die Steckdosen verfügen übe 230V bei einer Frequenz von 50 Hz. Wenn Sie zum Wandern in Rumänien sind und auf Berghütten übernachten, kann es ab und an vorkommen, dass keine Möglichkeit zum Laden von elektrischen Geräten besteht.
Zeit
Im Rumänien gilt die osteuropäische Zeit, diese liegt eine Stunde vor der mitteleuropäischen Zeit. Sie müssen Ihre Uhren eine Stunde vorstellen.
Ausrüstungsempfehlung
Ausrüstung
  • Reisetasche für das pers. Gepäck (keine Koffer!)
  • Tagesrucksack (max.30 Liter) inkl. Nässeschutz
  • Guter Wanderschuh mit fester Sohle, leichte Schuhe für die Stadtrundgänge
  • Wasserdichte Jacke + Trekkinghose
  • warme Jacke
  • Als Wärme Schicht Pullover, Fleece Jacken oder Funktionsjacken
  • Oberbekleidung kurz, eine kurze Hose, Unterwäsche, Mütze
  • Waschutensilien für den persönlichen Bedarf + kleines Handtuch
  • Sonnenbrille und Stirnlampe
  • Trinkflasche(n)

  • Gesundheit
  • Mütze oder Hut gegen die Sonne sowie Sonnencreme / Lippenbalsam
  • Ihre Medikamente (falls benötigt)
  • Vorbeugend Medikamente gegen Verdauungsstörungen
  • Kleine erste Hilfe Ausstattung

  • Individuell
  • Bargeld in Euro oder RON
  • Persönliche Dokumente (Impfpass, Reiseplan, Reisepass)
  • Fotoausrüstung (achten Sie darauf, dass die Ausrüstung für den Tagesrucksack nicht zu schwer wird)
  • Buch zum lesen
  • Ersatz Batterien, wenn benötigt
    • 7 Tage
    • ab 980
    • 6 - 14 Pers.
    • inkl. Flug
    • 0341 98997080
    • Dorothea Boltenhagen

    Montag bis Freitag
    von 10 bis 18 Uhr

    Erfahrungen & Bewertungen zu Meine Welt Reisen GmbH

    Highlights Siebenbürgens

    • ab € 980
    • ab 7 Tage •
    • 06.06.2021 - 12.06.2021

    Finden Sie Ihre nächste Reise in der passenden Kategorie

    Ihre Reiseanfrage wurde
    erfolgreich gesendet!

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
    wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Share on facebook
    Share on linkedin
    Share on twitter
    Share on whatsapp
    Share on email